Veranstaltungen

1500_2016_lauer_10kl

Verleihung Musikpreis des Heidelberger Frühling

Der Musikpreis des Heidelberger Frühling wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich in besonderer Weise um die Vermittlung von Musik verdient gemacht haben. Auf Klaus Lauer, den Hotelier aus Badenweiler, trifft dies in höchstem Maße zu. Dass er über Jahrzehnte sein Hotel Römerbad zu einem Zentrum zeitgenössischer Musik gemacht hat und zum Ort zahlreicher bedeutender Uraufführungen, ist eines der schönsten Kapitel der bundesrepublikanischen Musikgeschichte. Freunde und Weggefährten wie Pierre-Laurent Aimard feiern ihn an diesem Morgen zusammen mit dem Publikum und der Musikwelt.

Eintritt frei (Anmeldung erbeten unter 06221/ 584 00 44)

In Kooperation mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Wir danken unserem Gründungspartner HeidelbergCement AGMerken Merken Merken Merken Merken

Gerhaher__c_JimRakete_SonyClassical_D05_262-D_1550x500

Verleihung Musikpreis des Heidelberger Frühling

Seit 2013 wird der »Musikpreis des Heidelberger Frühling« an eine Persönlichkeit des Musiklebens verliehen, die sich substanziell und nachhaltig für die Vermittlung von klassischer Musik einsetzt. 2016 geht dieser Preis an den Ausnahme- Sänger Christian Gerhaher. Durch seinen leidenschaftlichen Einsatz für das Lied und seine beispielhaften Interpretationen verhilft er dieser Gattung zu neuem Aufschwung, ohne dabei auf Tiefgründigkeit und Authentizität zu verzichten. Der von HeidelbergCement gestiftete »Musikpreis des Heidelberger Frühling« wird im Anschluss an die Heidelberg Music Conference verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert.
Die Laudatio hält Nikolaus Bachler, Intendant der Bayerischen Staatsoper.

Eintritt frei, Anmeldung erbeten

Wir danken unserem Gründungspartner

HeidelbergCement AG


über christian gerhaher

Seiten