Mario Venzago

Mario Venzago

Mario Venzago ist seit 2010 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Berner Symphonieorchesters und seit 2007 Artist in Association bei der finnischen Tapiola Sinfonietta.

Zuvor hatte Mario Venzago den Posten als Chefdirigent bzw. Generalmusikdirektor u. a. beim Indianapolis Symphony Orchestra, Sinfonieorchester Basel, an der Grazer Oper und beim Grazer Philharmonischen Orchester, am Theater bzw. beim Philharmonischen Orchester der Stadt Heidelberg sowie dem Musikkollegium Winterthur inne. Von 2010 bis 2014 war er Principal Conductor der Royal Northern Sinfonia und von 2000 bis 2003 Künstlerischer Leiter des Baltimore Music Summer Fest, als Nachfolger von Pinchas Zukerman und David Zinman.

Mario Venzago dirigierte u.a. die Berliner Philharmoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, die Orchester von Philadelphia und Boston, das London Philharmonic Orchestra, das Orchestre Philharmonique de Radio France, die Filarmonica della Scala und das NHK Symphony Orchestra. Er ist regelmäßiger Gast international renommierter Orchester wie dem Baltimore Symphony Orchestra, dem Finnish Radio Symphony Orchestra, dem Danish National Symphony Orchestra, Göteborgs Symfoniker, dem Nederlands Philharmonisch Orkest, dem Seoul Philharmonic und dem Frankfurter Museumsorchester.

 

Veranstaltungen mit Mario Venzago