Ronald de Leeuw

Ronald de Leeuw

Prof Dr. h.c. Ronald de Leeuw studierte Kunstgeschichte in Los Angeles und Leiden und schloss sein Studium mit einer Arbeit über den Einfluss Richard Wagners auf die fanzösische Malerei im 19. Jahrhundert ab. Er begann seine Karriere als Ausstellungsleiter bei der holländischen Staatssammlung und kuratierte Ausstellungen in den Niederlanden und dem Ausland (Royal Academy London, Grand Palais Paris, Polen und Japan). Ab 1986 war er Leiter des Van Gogh Museum in Amsterdam und verantwortlich für viele erfolgreiche Ausstellungen, darunter »Monet in Holland« oder die große Van Gogh Retroperspektive von 1990 mit über 860.000 Besuchern. Er akquirierte Mittel und entwickelte das Konzept für den neuen Museumsflügel von Kisho Kurokawa. 1996 wurde er Direktor des Rijksmuseum, in dieser Tätigkeit war er auch für die umfassende Renovierung des Museums verantwortlich. Neben seiner Museumslaufbahn war er Professor für Museumskunde und Sammlungsgeschichte an der Freien Universität Amsterdam. Die Mitgliedschaft in zahlreichen nationalen und internationalen Vorständen zeigen sein Engagement nicht nur für Kunst, sondern auch Theater und Musik.

 

Veranstaltungen mit Ronald de Leeuw