Anna Smith

Anna Smith

Die australische Mezzosopranistin Anna Smith studierte Gesang am Conservatorium of Music Brisbane, Australien. In Berlin sang sie als Akademistin des Rundfunkchors mit namhaften Dirigenten wie Simon Halsey, Sir Simon Rattle und Daniel Barenboim. Ein Höhepunkt war die Mitwirkung in der von Peter Sellars konzipierten szenisch-aufgeführten Matthäus-Passion in der Berliner Philharmonie.

Sie absolvierte den Masterstudiengang in Gesang »Lied, Oratorium und Konzert« an der Universität der Künste Berlin bei Carola Höhn. Im Rahmen ihrer Ausbildung bei Eric Schneider und Axel Bauni erarbeitete sie sich ein breites Liedrepertoire. Meisterkurse besuchte sie u. a. bei Barbara Bonney und Hans-Christoph Rademann. Neben dem klassischen Lied gehört die Erarbeitung und Aufführung zeitgenössischer Werke zu ihren Schwerpunkten, u.a. in den experimentellen Musikprojekten der Berliner »Kiez Oper«.

In Australien nahm Anna Smith als Solistin an renommierten Musikfestivals wie dem Brisbane Festival und dem Bangalow Music Festival teil. In Deutschland war sie bereits beim Musikfest Stuttgart zu hören.

Derzeit ist sie besonders als Lied- und Konzertsängerin in Deutschland und Europa gefragt, u. a. ist sie seit 2016 mit der belgischen Pianistin Sylvie Decramer Liedsolistin der Konzertreihe »Vrienden van het Lied« in den Niederlanden.