»Zwischen Himmel und Abgrund«

»Zwischen Himmel und Abgrund«

Sa 23. April 2016 19:30 UhrKongresshaus Stadthalle Heidelberg

Standpunkte

Julian Bliss, Klarinette
Daniel Müller-Schott, Violoncello
Isang Enders, Violoncello
Künstler der Festival Akademie

Johannes Brahms:
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Franz Schubert:
Quartettsatz c-Moll D 703

Johann Sebastian Bach:
Prélude, Sarabande und Gigue aus der Suite Nr. 2 d-Moll für Violoncello solo

Olivier Messiaen:
Quatuor pour la fin du temps

Ein gewichtiges Konzert, ein großes Konzert: drei Meisterwerke des Kammermusikrepertoires. Mit dem Brahmsschen Klarinettenquintett geht ein Weg zu Ende, der am vorangegangenen Donnerstag mit Webers Schwesterwerk begann und über die Kompositionen Mozarts und Rihms den ganzen Reichtum der großen Klarinettenquintette erschloss.

Die Veranstaltung kann einzeln oder als Teil des »Standpunkte Pass« gebucht werden (€ 215 | € 195 | € 165 | € 130 I € 115 I € 95). Diesen erhalten Sie telefonisch direkt bei uns (06221 – 584 00 44, Mo – Fr, 10 – 18 Uhr).



Künstler

Isang Enders
Julian Bliss
Daniel Müller-Schott