Pekka Kuusisto | Heidelberger Frühling 2020

Als künstlerischer Partner des Mahler Chamber Orchestra (MCO) hat Pekka Kuusisto die Residency des Ensembles gemeinsam mit dem »Frühling« konzipiert. Dafür kam er zweimal nach Heidelberg, um sich verschiedene Spielstätten anzusehen und einen Eindruck von der Akustik zu bekommen. »In einer perfekten Welt würde ich das immer so machen, wenn ich in eine neue Stadt komme: Auf dem höchsten Kirchturm stehen und versuchen zu verstehen, wie dieser Ort tickt«, sagt der finnische Geiger im Gespräch mit Jörg Tröger. Während der Residency wird er mit Musikern des MCO von Kirchen, über das Frauenbad bis hin zu Pubs die verschiedensten Orte Heidelbergs bespielen. Außerdem sprach er über die Konzerte mit den Musikern des MCO und über den Komponisten Nico Muhly dessen Violinkonzert »Shrink« am 8. April zum ersten Mal in Deutschland aufgeführt wird – »ein fantastisch-athletisches Werk unglaublich schöner, fast schmerzhafter Musik«.

Programm & Tickets der MCO Residency »