Künstler

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt ihre Suchkriterien

Veranstaltungen

»gewohnt anders« – Ein Abend mit den Classic Scouts

Mit einem eigenen Abend im Frauenbad Heidelberg präsentieren sich die »Classic Scouts« als Programmmacher, Organisatoren, Moderatoren und Künstler. Von der Vorbereitung und Bewerbung des Abends über die Moderation bis hin zu den musikalischen Beiträgen machen die Jugendlichen hier alles selbst. Ihre Ideen entwickeln sie zuvor in mehreren Projektsitzungen und Workshops, unterstützt durch das Team des Heidelberger Frühling, das ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Einblicke in die künstlerische und organisatorische Planung von Festivals verschafft.

Der Eintritt ist frei.

In Kooperation mit dem Frauenbad Heidelberg

Wir danken
SAS Institute GmbH  Screen Shot 2015-09-16 at 17.48.17

 

 

Igor Levit & Irish Chamber Orchestra

18.45 Uhr Konzerteinführung der »Classic Scouts« im Ballsaal der Stadthalle

Gleich drei Partnerschaften gilt es an diesem Abend zu feiern: Die Partnerschaft Jörg Widmanns mit dem Irish Chamber Orchestra, dessen Erster Gastdirigent er seit 2012 ist, die auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft Igor Levits mit Orchester und Dirigent (man wird in den kommenden Jahren Mozarts und Mendelssohns Klavierkonzerte auf die Bühne bringen), und die Partnerschaft aller drei mit dem Heidelberger Frühling, der die Iren, Jörg Widmann und Igor Levit auch 2017 und 2018 gemeinsam präsentieren wird.

 Wir danken

Freundeskreis Heidelberger Frühling

Das Irish Chamber Orchestra wird gefördert von
Print

Thomas Hampson & Martin Grubinger

Ein Weltklasse-Bariton, ein Tausendsassa-Perkussionist und jede Menge Schlagwerk auf einer Bühne: dieses Konzert wird etwas ganz Besonderes. Thomas Hampson und Martin Grubinger, beide langjährige Weggefährten des Heidelberger Frühling, wagen einen musikalischen Brückenschlag, der Aufsehen erregt: von Charles Ives über Georges Gershwin bis zu George Crumb und John Corigliano unternehmen die beiden Ausnahme- Künstler gemeinsam mit dem Percussive Planet Ensemble eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert amerikanischer Musikgeschichte. Spektakuläre Kompositionen in der äußerst ungewöhnlichen Kombination von Singstimme und Schlagwerk versprechen ein Konzert, dass Sie so gewiss noch nie gehört haben!

18.45 Uhr Konzerteinführung der »Classic Scouts« im Ballsaal der Stadthalle

»Zugabe« Jörg Tröger im Gespräch mit Thomas Hampson und Martin Grubinger im Ballsaal der Stadthalle

Das Konzert wird von Arte Concert/ZDF aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitüunkt ausgestrahlt.

Wir danken

Heidelberger Volksbank

 

Klaus Florian Vogt & Jobst Schneiderat »Die schöne Müllerin«

18.45 Uhr Konzerteinführung der »Classic Scouts« im Ballsaal der Stadthalle

Klaus Florian Vogt ist unbestritten einer der besten Wagner-Tenöre unserer Zeit. Als Liedsänger ist er ein echter Geheimtipp. Besonders die Lieder Franz Schuberts interessieren ihn, und manche, die ihn mit diesen erlebt haben, schwärmen von einem »magischen Abend«. Ein Liedzyklus, der ihm besonders am Herzen liegt, ist Franz Schuberts »Die schöne Müllerin«, der meisterhaft gleichnishaften Komposition über das Leben, die Liebe, Enttäuschung, den Verlust und das Ende.

»Zugabe« Jörg Tröger im Gespräch mit Klaus Florian Vogt im Ballsaal der Stadthalle

Bei Buchung von fünf verschiedenen Veranstaltungen von »Neuland.Lied« über unseren telefonischen Kartenservice erhalten Sie 25% Rabatt. Sie erreichen uns Mo – Fr von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06221 – 584 00 44. Der Rabatt ist nicht online buchbar.

Classic Scouts

»gewohnt anders« – Ein Abend mit den Classic Scouts

Mit einem eigenen Abend im Frauenbad Heidelberg präsentieren sich die »Classic Scouts« als Programmmacher, Organisatoren, Moderatoren und Künstler. Von der Vorbereitung und Bewerbung des Abends über die Moderation bis hin zu den musikalischen Beiträgen machen die Jugendlichen hier alles selbst und zeigen die ganze Bandbreite ihres Könnens. Ihre Ideen entwickeln sie zuvor in mehreren Projektsitzungen und Workshops, unterstützt durch das Team des Heidelberger Frühling, das ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Einblicke in die künstlerische und organisatorische Planung von Festivals verschafft.

Der Eintritt ist frei.

In Kooperation mit dem Frauenbad Heidelberg

Wir danken
SAS Institute GmbH