Entfällt – Frauenbad Lounge: Re-inventing To the Distant Beloved

»Re-inventing To the Distant Beloved« – »An die ferne Geliebte « neu erfinden: So heißt dieses musikalische Experiment, das der Heidelberger Frühling gemeinsam mit dem Show of Hands Festival Teheran und seinem Leiter Ramin Sadighi im Rahmen von »The other Beethoven(s)« – einem Projekt des Goethe-Instituts – entwickelt hat. Die iranische Komponistin Mahdis Golzar Kashani, 2017 Stipendiatin der Festival Akademie für Komposition, erarbeitet ein neues Werk und nimmt Bezug auf Beethovens Liederzyklus »An die ferne Geliebte« und die dort thematisierten Motive Liebe und Freiheit. Das »klassische« Liedduo ergänzen drei iranische MusikerInnen mit improvisatorischen Elementen. Nach der Heidelberger Uraufführung wandert die Produktion nach Teheran und Oxford.

Das Konzert wird mitgeschnitten von

»The other Beethoven(s)« – eine Koproduktion mit dem Goethe-Institut

Gefördert durch

Entfällt – MCO Residency: Frauenbad Lounge

Den Rahmen dieses lockeren Formats in der intimen Atmosphäre des Frauenbads bildet John Adams’ Shaker Loops für Streichseptett. Der Titel verweist zum einen auf die »Loop«-Technik aus der Ära der »Tape Music« und zum anderen auf Adams’ Erinnerungen aus seiner Kindheit: »[…] growing up not far from a defunct Shaker colony near Canterbury, New Hampshire«. Die vier Sätze dieses Werks werden eng mit Stücken anderer KomponistInnen verwoben, die wiederum die räumliche Konstellation der Instrumente aus Shaker Loops aufgreifen: Die MusikerInnen stehen sich in Zweierpaaren gegenüber und kontrastieren Adams’ oszillierende Musik etwa mit einem Duo von Bartók oder Mozart.

Hören Sie hier das Konzertprogramm auf Spotify

Lesen Sie hier ein Interview mit Pekka Kuusisto

Entfällt – Frauenbad Lounge: HIDALGO Song & Slam

Junge und preisgekrönte Slam-PoetInnen arbeiten sich provokant, nachdenklich, mit viel Wut und noch mehr Humor an Männlichkeit, Weiblichkeit und allem, was dazwischen liegt, ab. Dem gegenüber steht das traditionelle Bild von Liebe und Ergebenheit aus Robert Schumanns »Dichterliebe«. Mit teuflischen Texten aus der sogenannten Pick-Up-Dating-Szene moderiert eine Schauspielerin durch den Abend. Der HIDALGO ist Münchens neues Festival für junge Klassik. Er verbindet Hochkultur, Mainstream und Nische und reißt die Grenzen zwischen den Genres ein. In Heidelberg gibt er nun sein erstes Gastspiel.

Hören Sie hier das Konzertprogramm auf Spotify