News

Schubert-Woche

Bereits seit zwei Jahren besteht zwischen dem Heidelberger Frühling und dem Pierre Boulez Saal in Berlin eine äußerst fruchtbare Zusammenarbeit. In der von Bariton Thomas Hampson kuratierten Schubert-Woche vom 13. bis 19 Januar 2020 sind wieder ehemalige und aktuelle Stipendiaten der Lied Akademie des Musikfestivals in Berlin zu Gast. Dort spielen die jungen Sängerinnen und Sänger eine tragende Rolle in den Konzerten und öffentlichen Workshops. Per Livestream können einige dieser Veranstaltungen weltweit im Internet und auf Facebook mitverfolgt werden.

Petitionsübergabe

Heute fand die offizielle Übergabe der Petitions-Ergebnisse »Ein Haus für Heidelberg« durch Initiator Thorsten Schmidt, Intendant des Heidelberger Frühling, an den Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg Eckart Würzner statt. Mit der Online-Petition, gerichtet an den Gemeinderat der Stadt Heidelberg, sammelte Thorsten Schmidt vom 8. bis 30. November Stimmen für das Fortschreiten des Planungsprozesses der im September im Haupt-und Finanzausschuss beschlossenen Sanierung der Stadthalle Heidelberg »mit der größtmöglichen Transparenz und ohne Zeitverzögerung«. 1 234 BefürworterInnen hatten unterzeichnet.

Petition Stadthalle

Die Stadt Heidelberg hat die Chance, die Stadthalle Heidelberg dank mäzenatischer Zusagen so sanieren zu lassen, dass das Fest- und Konzerthaus modernen Standards genügt, was den technischen Bereich, die Sichtverhältnisse, die Akustik und die Aufenthaltsqualität angeht. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt hat am 25.9.2019 einen Sanierungsplan beschlossen. Der Intendant des Musikfestivals Heidelberger Frühling Thorsten Schmidt ruft dazu auf, dieses Projekt per Online-Petition zu unterstützen. Zur Petition »

Lukas Bärfuss

Am Samstag, 2. November 2019 wird im Staatstheater Darmstadt der Georg-Büchner-Preis an den Schweizer Lukas Bärfuss verliehen. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als der wichtigste Literaturpreis im deutschen Sprachraum und wird von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vergeben. Beim Heidelberger Frühling ist Lukas Bärfuss am 26. März 2020 zu erleben: Er hält den Eröffnungsvortrag zum Kammermusikfest »Standpunkte« und trifft im anschließenden Gespräch auf Pianist Igor Levit, den künstlerischen Kopf der »Standpunkte«. Mehr »

Starker Vorverkaufsstart

Nach dem stärksten Vorverkaufsstart seit Bestehen des Heidelberger Frühling sind rund 40 Prozent der Tickets für das Festival 2020 seit dem offiziellen Startschuss am Montag schon vergriffen. Das Eröffnungskonzert I am 21. März 2020 in der Neuen Aula der Universität ist bereits ausverkauft. Karten für die beiden weiteren zeitgleich stattfindenden Eröffnungskonzerte sind noch erhältlich. Ebenfalls ausverkauft ist die Lange Nacht des Streichquartetts beim Streichquartettfest.
Mehr »

Programm 2020

Das Programm des Heidelberger Frühling 2020 wurde heute veröffentlicht. Das 24. Festival findet vom 21. März bis 24. April 2020 statt und steht unter dem Leitgedanken »Unterwegs«. Der Vorverkauf beginnt am 21. Oktober. Zu den auftretenden Künstlern zählen Cellistin Sol Gabetta, Pianist Grigory Sokolov, das Orchestra in Residence Mahler Chamber Orchestra und sein künstlerischer Partner Pekka Kuusisto, Igor Levit der künstlerische Leiter der Kammermusik Akademie als und Thomas Hampson künstlerischer Leiter der Lied Akademie. Mehr »

OPUS KLASSIK

Bei der Verleihung des OPUS KLASSIK 2019 am Sonntagabend im Berliner Konzerthaus werden zahlreiche künstlerische Gäste des Heidelberger Frühling ausgezeichnet. Darunter Bariton Christian Gerhaher, dessen Schumann-Gesamtaufnahme vom Internationalen Liedzentrum Heidelberg gefördert wird, der langjährige künstlerische Partner des Festivals Igor Levit, Cellistin Sol Gabetta, Komponist Jörg Widmann, Sopranistin Nadine Sierra, Klarinettist Andreas Ottensamer, das Signum Quartett, Sopranistin Anna Lucia Richter, Tenor Jonas Kaufmann und Pianist Markus Becker.

Liedzentrum

Heute erscheint Christian Gerhahers Album »Myrthen«, als Teil der Gesamtaufnahme aller Lieder Robert Schumanns. Das Großprojekt wird 10 CDs umfassen, die im Jahr 2020 komplett in einer Edition beim Label Sony Classical erscheinen sollen. Koproduktionspartner dieses aufwändigen Unterfangens sind der Bayerische Rundfunk und das Internationale Liedzentrum. Für »Myrthen« wird Christian Gerhaher mit einem OPUS Klassik als Sänger des Jahres und mit dem britischen Gramophone Award 2019 in der Kategorie «Solo Vocal« 2019 ausgezeichnet. Mehr »

Vertrag verlängert

HeidelbergCement verlängert sein Engagement als Hauptförderer des Heidelberger Frühling um weitere drei Jahre, dies besiegelten heute Konzernchef Dr. Bernd Scheifele und Intendant Thorsten Schmidt. Der Baustoffkonzern ist als Gründungspartner seit 1997 Hauptförderer des Festivals, Scheifele persönlich begleitet die Partnerschaft bereits im 15. Jahr.

Musikpreis 2020

Thomas Hampson erhält den Musikpreis des Heidelberger Frühling 2020. Die von HeidelbergCement gestiftete Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert und würdigt das jahrzehntelange Engagement des US-amerikanischen Starbaritons für das Kunstlied. Mit dem Musikpreis ehrt das Festival jährlich Persönlichkeiten, die sich substanziell und nachhaltig für die Vermittlung von klassischer Musik einsetzen. Mehr »