News

Umzug

Das »Frühlingsbüro« zieht um! Ab dem 1. März finden Sie uns in der Friedrich-Ebert-Anlage 50, 69117 Heidelberg, es ändert sich nur die Hausnummer. Die Nummer des Kartentelefons ändert sich nicht (06221 / 584 00 44). Bitte beachten Sie, dass auch das neue Festivalbüro (wie bisher) keine Vorverkaufsstelle ist.

Streichquartettfest

Mit dem Abschlusskonzert vor ausverkauftem Haus ging heute das viertägige 16. Heidelberger Streichquartettfest unter dem Titel »Zeitgenossen« in der Alten Pädagogischen Hochschule Heidelberg zu Ende. Es gilt als Pionierfest seiner Art und hat auch 2020 wieder neben zahlreichen Quartettfreunden aus der Region Gleichgesinnte aus Berlin, Hamburg, Dresden, Düsseldorf oder Köln, aus der Schweiz, Schweden, Belgien, Frankreich, England und den USA nach Heidelberg angezogen. Mit rund 6000 verkauften Tickets für die insgesamt 17 Veranstaltungen lag die Auslastung bei über 96 Prozent.

Alumni News

Die Sopranistin Theresa Pilsl, Fellow der Lied Akademie, hat den Emmerich Smola Förderpreis 2020 gewonnen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung junger Operntalente wird jährlich von der Stadt Landau in Kooperation mit dem SWR vergeben. Je eine Sängerin und ein Sänger erhalten das gleiche Preisgeld.

Visualisierungen Stadthalle

Die Stadt Heidelberg hat zwei Visualisierungen veröffentlicht, die einen ersten Eindruck von der Anmutung und der vielfältigen Nutzungsmöglichkeit des Großen Saals der Stadthalle Heidelberg nach der Sanierung vermitteln. Beide Bilder greifen die Perspektive des Zuschauers auf. Ein Motiv zeigt den Großen Saal mit ebenem Parkett, eines mit ansteigenden Sitzreihen. Beide Konstellationen sind künftig möglich, da sowohl die Zuschauerreihen als auch die Bühnenelemente auf Hubpodien gelagert werden.

Schubert-Woche

Bereits seit zwei Jahren besteht zwischen dem Heidelberger Frühling und dem Pierre Boulez Saal in Berlin eine äußerst fruchtbare Zusammenarbeit. In der von Bariton Thomas Hampson kuratierten Schubert-Woche vom 13. bis 19 Januar 2020 sind wieder ehemalige und aktuelle Stipendiaten der Lied Akademie des Musikfestivals in Berlin zu Gast. Dort spielen die jungen Sängerinnen und Sänger eine tragende Rolle in den Konzerten und öffentlichen Workshops. Per Livestream können einige dieser Veranstaltungen weltweit im Internet und auf Facebook mitverfolgt werden.

Petitionsübergabe

Heute fand die offizielle Übergabe der Petitions-Ergebnisse »Ein Haus für Heidelberg« durch Initiator Thorsten Schmidt, Intendant des Heidelberger Frühling, an den Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg Eckart Würzner statt. Mit der Online-Petition, gerichtet an den Gemeinderat der Stadt Heidelberg, sammelte Thorsten Schmidt vom 8. bis 30. November Stimmen für das Fortschreiten des Planungsprozesses der im September im Haupt-und Finanzausschuss beschlossenen Sanierung der Stadthalle Heidelberg »mit der größtmöglichen Transparenz und ohne Zeitverzögerung«. 1 234 BefürworterInnen hatten unterzeichnet.

Petition Stadthalle

Die Stadt Heidelberg hat die Chance, die Stadthalle Heidelberg dank mäzenatischer Zusagen so sanieren zu lassen, dass das Fest- und Konzerthaus modernen Standards genügt, was den technischen Bereich, die Sichtverhältnisse, die Akustik und die Aufenthaltsqualität angeht. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt hat am 25.9.2019 einen Sanierungsplan beschlossen. Der Intendant des Musikfestivals Heidelberger Frühling Thorsten Schmidt ruft dazu auf, dieses Projekt per Online-Petition zu unterstützen. Zur Petition »

Lukas Bärfuss

Am Samstag, 2. November 2019 wird im Staatstheater Darmstadt der Georg-Büchner-Preis an den Schweizer Lukas Bärfuss verliehen. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als der wichtigste Literaturpreis im deutschen Sprachraum und wird von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vergeben. Beim Heidelberger Frühling ist Lukas Bärfuss am 26. März 2020 zu erleben: Er hält den Eröffnungsvortrag zum Kammermusikfest »Standpunkte« und trifft im anschließenden Gespräch auf Pianist Igor Levit, den künstlerischen Kopf der »Standpunkte«. Mehr »

Starker Vorverkaufsstart

Nach dem stärksten Vorverkaufsstart seit Bestehen des Heidelberger Frühling sind rund 40 Prozent der Tickets für das Festival 2020 seit dem offiziellen Startschuss am Montag schon vergriffen. Das Eröffnungskonzert I am 21. März 2020 in der Neuen Aula der Universität ist bereits ausverkauft. Karten für die beiden weiteren zeitgleich stattfindenden Eröffnungskonzerte sind noch erhältlich. Ebenfalls ausverkauft ist die Lange Nacht des Streichquartetts beim Streichquartettfest.
Mehr »

Programm 2020

Das Programm des Heidelberger Frühling 2020 wurde heute veröffentlicht. Das 24. Festival findet vom 21. März bis 24. April 2020 statt und steht unter dem Leitgedanken »Unterwegs«. Der Vorverkauf beginnt am 21. Oktober. Zu den auftretenden Künstlern zählen Cellistin Sol Gabetta, Pianist Grigory Sokolov, das Orchestra in Residence Mahler Chamber Orchestra und sein künstlerischer Partner Pekka Kuusisto, Igor Levit der künstlerische Leiter der Kammermusik Akademie als und Thomas Hampson künstlerischer Leiter der Lied Akademie. Mehr »