Malte Hemmerich

Malte Hemmerich

Malte Hemmerich (*1992 in Herne) studiert Musikjournalismus in Dortmund. Er war Stipendiat der ersten Akademie für Musikjournalismus 2015. Seit 2016 unterstützt er die Akademie als Fellow und trainiert die Stipendiaten auch 2019 wieder im Onlinejournalismus und betreut den Akademie-Blog. Er ist seither stets mit dem Heidelberger Frühling in Verbindung geblieben, ob als Autor für Programmhefte oder Berichterstatter bei der music conference. Aus der ersten Akademie heraus gründete er mit Christopher Warmuth und Adele Jakumeit das Magazin niusic.de in Zusammenarbeit mit den Ronda-Verlag. Nach einer Hospitanz bei der FAZ schreibt Malte dort und bei der NZZ nun als freier Autor. Für die Salzburger Festspiele verfasst er für das Jubiläumsjahr 2020 eine Festspielgeschichte. Außerdem ist er Redakteur der Streamingplattform takt1. Malte Hemmerich lebt in Dortmund und arbeitet als Kirchenmusiker in Herne.