Eric Jacobsen

Eric Jacobsen

Der Dirigent und Cellist Eric Jacobsen, ist bekannt dafür, das Publikum mit innovativen und kooperativen Projekten zu begeistern. Jacobsen ist Gründer und künstlerischer Leiter von The Knights und Gründungsmitglied des Streichquartetts Brooklyn Rider. Als Dirigent von The Knights hat Jacobsen das “konsequent erfinderische, ansteckend engagierte Indie-Ensemble” (New York Times) an New Yorker Orten von der Carnegie Hall bis zum Central Park und in renommierten internationalen Sälen wie dem Wiener Musikverein und der Kölner Philharmonie geleitet. In der Saison 2015-16 feierte Jacobsen seine erste Saison als Music Director des Orlando Philharmonic und seine zweite Saison als Music Director der Greater Bridgeport Symphony und Artistic Partner der Northwest Sinfonietta. Jacobsen ist auch als Gastdirigent gefragt und hat kürzlich die Camerata Bern, das Detroit Symphony, das Alabama Symphony, das ProMusica Chamber Orchestra, die Deutsche Philharmonie Merck und das Silk Road Ensemble von Yo-Yo Ma geleitet.