Tony Yun

Tony Yun

Tony Siqi Yun wurde 2001 in Toronto, Kanada, geboren. Derzeit studiert er an der Juilliard Pre College Division bei Professor Matti Raekallio. Der junge Pianist blickt bereits auf eine außergewöhnliche Konzertkarriere zurück: 2014 spielte er das Chopin e-Moll-Konzert mit dem China Philharmonic Orchestra in Beijing; ein Jahr später tourte er mit dem gleichen Orchester und Mozarts d-Moll-Klavierkonzert durch China. Im Jahr 20 15 gab er sein Debüt im Salle Cortot in Paris, im Jahr 20 16 gab er ein Solo-Rezital im Diaoyutai State Guesthouse in Peking. Im Jahr 2017 tourte er durch Irland, Spanien, China und die USA. Im Jahr 2018 spielte Tony das Tschaikowsky Klavierkonzert in b-Moll mit dem Cleveland Orchestra in der renommierten Severance Hall in Cleveland. Tony Yun wurde in der WQXR-Radiosendung, den China Daily News und dem Taiwan Easte Television vorgestellt. Er ist Gewinner des Juilliard Nordmann Stipendienwettbewerbs 2018, zu seinen Auszeichnungen gehören der erste Preis und der Publikumspreis bei der Cooper International Competition for Piano 2018, der erste Preis sowie der Evgeny Kissin Hauptpreis bei der 5th Rosalyn Tureck International Bach Competitionition; eine Goldmedaille beim CCTV (China National TV Station) Klavierwettbewerb für junge Pianisten und viele andere.