Armida Quartett

So 18. März 2018 16:00 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Armida Quartett*
Martin Funda Violine
Johanna Staemmler Violine
Teresa Schwamm Viola
Peter-Philipp Staemmler Violoncello

*Alumni der Festival Akademie

Wolfgang Amadeus Mozart:
Adagio und Fuge c-Moll KV 546

Johannes Fischer:
»Canons and sparrows«

Johann Sebastian Bach:
Auszüge aus: »Die Kunst der Fuge« BWV 1080

Ludwig van Beethoven:
Streichquartett B-Dur op. 130 mit dem Streichquartettsatz op. 133 »Große Fuge«

Das Armida Quartett, benannt nach der gleichnamigen Oper des Quartett-Ubervaters Haydn, gehort zu den herausragenden jungen Quartettformationen. Nicht nur bedeutende Wettbewerbserfolge beim Concours de Genève oder dem ARD Musikwettbewerb kann das seit 2006 bestehende Ensemble vorweisen, auch mit der Auszeichnung  »Rising Stars« gastierte es in den bedeutendsten Konzertsälen Europas. Auf dem Programm: Drei der großartigsten Fugen-Kompositionen, die es in der Musikgeschichte zu finden gibt, gewürzt mit einem feurigen Werk des jungen Schlagzeugers Johannes Fischer.

In Kooperation mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg