Haydns Freiheiten

Haydns Freiheiten

»Standpunkte«

Programm

Joseph Haydn:
Klaviertrio Nr. 40 fis-Moll Hob. XV:26
Klaviersonate Nr. 48 C-Dur Hob. XVI:35
Klaviertrio Nr. 44 E-Dur Hob. XV:28

Über die Veranstaltung

Haydns Freiheiten? Der Titel ist kein Programmplaner-Einfall, um dieses Konzert vordergründig besser in den Tag einzubinden. Haydn ist ein Komponist der Aufklarung vor allem deshalb, weil er sich kompositorisch alle Freiheiten nahm – je älter er wurde, umso mehr. Der unerwartete Einfall, die geistreiche Pointe – das war sein Metier. Er beherrschte es, weil er es wagte, sich seines Verstandes zu bedienen. Als »original« hat er sich selbst bezeichnet, und das zu Recht. Wir freuen uns, dass mit Marc-André Hamelin der vielleicht geistreichste Haydn-Interpret überhaupt bei diesem Konzert mitwirkt.

Kammermusiksaal Stadthalle

Wir danken

Fr 23. März 2018 16:45 Uhr

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Künstler/Besetzung

Prof. Dr. Inga Mai Groote, Vortrag
Benjamin Beilman, Violine
Marc-André Hamelin, Klavier
Jakob Stepp, Violoncello
Friedrich Thiele, Violoncello