Finale »Standpunkte«

»Standpunkte«

Programm

Johannes Brahms:
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 e-Moll op. 38

Marc-André Hamelin:
»Four Perspectives« for cello and piano

Sergej Rachmaninow:
Sonate für Klavier und Violoncello g-Moll op. 19

Über die Veranstaltung

Dies ist eine echte Weltpremiere: Noch nie haben Jean-Guihen Queyras und Marc-André Hamelin bislang zusammen konzertiert. Dass beide Künstler beim Heidelberger Frühling 2018 residieren, hat es nun möglich gemacht; zwei der interessantesten Köpfe der klassischen Musik finden zu einem Konzert zusammen, auf das man wirklich gespannt sein darf. Denn neben Großwerke des Cello-Repertoires tritt auch noch eine höchst originelle Komposition Hamelins.

Wir danken

So 25. März 2018 11:00 Uhr

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Künstler/Besetzung

Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Marc-André Hamelin, Klavier