150 Jahre »Ein deutsches Requiem«

150 Jahre »Ein deutsches Requiem«

Programm

Johannes Brahms:
Ein deutsches Requiem op. 45

Über die Veranstaltung

Vor genau 150 Jahren wurde Brahms’ Deutsches Requiem im Dom zu Bremen uraufgeführt. Aus diesem Anlass rekonstruiert Heiliggeistkantor Christoph Andreas Schäfer das Programm des Uraufführungskonzertes 1868. Das Werk wurde damals nicht wie heute üblich en suite gegeben, sondern mit Stücken anderer Komponisten durchsetzt. Sätze aus Bachs Matthäuspassion, aus Händels Messias und barocke Instrumentalmusik wurden eingeschoben. Schumanns Lied »Mondnacht« bildete damals den Abschluss des einstündigen Zwischenteiles.

Veranstalter ist das Kantorat der Heiliggeistkirche Heidelberg. Tickets: unter www.reservix.com, Telefon 01805 700 733 (0,14 €/min. aus dem dt. Festnetz, aus dem Mobilfunknetz max. 0,42 €/min.) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie per E-Mail beim Veranstalter: bestellung@kantorat-heiliggeist.de (nicht direkt über den Festival-Kartenservice).

 

Fr 30. März 2018 15:00 Uhr

Heiliggeistkirche Heidelberg

Künstler/Besetzung

Janina Staub, Sopran
Renée Morloc, Mezzosopran
Maximilian Lika, Bariton
Heidelberger Studentenkantorei
Junge Kantorei Freiburg
Barockorchester L’arpa festante
Christoph Andreas Schäfer, Leitung