Abschlussmatinee »Neuland.Lied« Tara Erraught & James Baillieu

Abschlussmatinee »Neuland.Lied« Tara Erraught & James Baillieu

»Neuland.Lied«

So 15. April 2018 11:00 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Tara Erraught, Mezzosopran
James Baillieu, Klavier

Johannes Brahms:
Zigeunerlieder op. 103

Gustav Mahler:
Lieder eines fahrenden Gesellen
Wenn mein Schatz Hochzeit macht
Ging heut morgen übers Feld
Ich hab’ ein glühend Messer
Die zwei blauen Augen von meinem Schatz

Robert Schumann:
Fünf Gedichte der Königin Maria Stuart op. 135

Richard Strauss:
Acht Lieder op. 10 aus »Letzte Blätter« (Auswahl)
Vier Lieder op. 27 (Auswahl)

Zugaben:
Percy French: Gortnamona
Danny Boy

 

Die Karriere der irischen Mezzosopranistin Tara Erraught, die eng mit der Bayerischen Staatsoper München verbunden ist (wo sie 33 Rollendebüts zu verzeichnen hat!), verläuft steil und eindrucksvoll: im Herbst 2017 feierte sie ihr Debüt an der Metropolitan Opera und auch an anderen großen internationalen Häusern ist sie mehr und mehr zu Hause. Neben dem letzten Schumann-Zyklus des »Neuland.Lied« 2018 – das innige Spätwerk des Jahres 1852 über Gedichte, die der Königin Maria Stuart zugeschrieben werden – wird die Ausnahmesängerin deshalb auch ein wenig Oper bieten: Rossinis Arien bilden den launigen Ausklang dieses Fests der Stimmen.

»Neuland.Lied« Wahlabo: Bei Buchung von fünf verschiedenen Veranstaltungen von »Neuland.Lied« über unseren telefonischen Kartenservice erhalten Sie 25% Rabatt.
Sie erreichen uns Mo – Fr von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06221 – 584 00 44. Der Rabatt ist nicht online buchbar.

In Kooperation mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Anfahrt zu diesem Konzert