Bertrand Chamayou

Bertrand Chamayou

Programm

Robert Schumann:
Blumenstück, op. 19
Carnaval, op. 9

Maurice Ravel:
Miroirs

Camille Saint-Saëns:
Les cloches de Las Palmas, op. 111 Nr. 4
Mazurka Nr. 2, op. 24
Mazurka Nr. 3, op. 66
Étude en forme de valse, op. 52 Nr. 6

Über die Veranstaltung

Mit Bertrand Chamayou kommt ein französischer Pianist nach Heidelberg, der eine besondere Beziehung zum deutschen und französischen Repertoire hat. Eingespielt hat der Künstler aus Toulouse Werke von Ravel und Schubert, Liszt, César Franck und Mendelssohn. Hier nun verbindet er Schumann mit einem Komponisten seines Heimatlandes, der in Deutschland immer noch nicht umfassend gewürdigt wird: Camille Saint-Saëns. Das ungewöhnliche und reizvolle Programm ist typisch für Chamayou. Nicht von ungefähr bescheinigte ihm der »Figaro« eine »musikalische Intelligenz und Gewandtheit, über die nur wahrhaftig großartige Pianisten verfügen«.

Di 16. Oktober 2018 19:30 Uhr

Alte Aula der Universität Heidelberg

Künstler/Besetzung

Bertrand Chamayou, Klavier