Elisabeth Kulman – La femme c’est moi

Elisabeth Kulman – La femme c’est moi

»Neuland.Lied«

Do 21. März 2019 19:30 Uhr
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Elisabeth Kulman, Gesang, Idee, Konzept
Aliosha Biz, Violine
Tscho Theissing, Viola, diverse Instrumente
Franz Bartolomey, Violoncello
Herbert Mayr, Kontrabass
Alois Posch, Kontrabass
Gerald Preinfalk, Klarinetten, Saxophone
Maria Reiter, Akkordeon
Eduard Kutrowatz, Klavier

Sind Frauen ohne Männer glücklich? Nicht immer, aber manchmal eben doch. Selbst ist die Frau – das ist der emanzipatorische Leitgedanke dieses fabelhaft geistreichen Programms. Lieben darf man die Männer, aber von ihnen abhängig sein? Kommt nicht in Frage. Die Befreiung der Frau hat auch in der Musik ihre tiefen Spuren hinterlassen, und Elisabeth Kulman folgt diesen Spuren mit Lust und verblüffender stimmlicher Wandlungsfähigkeit. Eine Musikshow mit Werken u.a. von Mozart, Saint-Saens, Bizet, Kurt Weill, Friedrich Hollaender und Cole Porter.

»Neuland.Lied« Wahlabo: Bei Buchung von fünf verschiedenen Veranstaltungen von »Neuland.Lied« über unseren telefonischen Kartenservice erhalten Sie 25% Rabatt.
Sie erreichen uns Mo – Fr von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06221 – 584 00 44. Der Rabatt ist nicht online buchbar.