LAB: Round Table

LAB: Round Table

So 31. März 2019 17:30 Uhr
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Moderiertes Gespräch mit Mitgliedern des »LAB«

Zeit für Öffentlichkeit, denn bisher ist alles in Klausur entstanden. Als 2017 – zu Beginn der Aufklärungstrilogie des Heidelberger Frühling – das »LAB« installiert wurde, sollte es Impulse für die Zukunft liefern. Das »LAB« ist ein festivalinterner Think Tank. Zehn junge Kulturschaffende, aus verschiedenen Bereichen kommend, – Schauspiel, Musikjournalismus, Medienkunst, Komposition und Regie –, befassen sich dort mit der Zukunft des Konzerts. Mit dem multimedialen Musiktheater »Castor&&Pollux« wird das erste Projekt aus dem ersten dreijährigen »LAB«-Jahrgang auf die Bühne gebracht. Round Table: In diesen neunzig Minuten werden wir gemeinsam über die Zukunft nachdenken: Was fehlt dem »Frühling« bisher? Was wird das Publikum in den nächsten Jahren sehen und hören wollen? Warum ist eine interdisziplinäre Aufstellung der Schlüssel zur Zukunft? Es sind 90 Minuten, in denen man der Kulturszene von Morgen zuhören kann. Zeit für Visionen!

Ballsaal der Stadthalle

Eintritt frei