Familienfrühling: Peter und der Wolf – verlegt von 11 Uhr auf 15 Uhr

Familienfrühling: Peter und der Wolf – verlegt von 11 Uhr auf 15 Uhr

So 7. April 2019 15:00 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Ralph Caspers, Sprecher
SWR Symphonieorchester
Hannes Krämer, Leitung

Sergei Prokofjew »Peter und der Wolf« op. 67
Eine musikalische Erzählung für Kinder (Text in einer Fassung von Loriot)

Aus technischen und organisatorischen Gründen müssen wir das Konzert von ursprünglich 11 Uhr auf 15 Uhr verlegen. Ihre Karten behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit. Sollten Sie den neuen Termin nicht wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Tickets bis zum 15. Dezember 2018 zurück zu senden. Wir erstatten Ihnen dann den auf den Karten aufgedruckten Kaufpreis. Bitte nennen Sie uns dazu die IBAN des Kontos, auf das die Erstattung fließen soll. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und freuen uns auf Ihren Besuch. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch (06221 / 584 00 44) an uns wenden.

Sobald sich Peter schelmisch über die Regeln seines Großvaters hinwegsetzt und unerlaubt durch das Gartentor marschiert, beginnt sein märchenhaftes Abenteuer – mit guten Freunden und dem bösen Wolf. Können sie ihn überlisten? In der Musik erwachen die Figuren durch kurze, prägnante Motive zum Leben. Aus ihnen hat Prokofjew geschickt eine leuchtende Musik gestrickt. Kinder lernen dabei die Instrumente des Orchesters kennen, entdecken in der Musik die Tiere und Personen. Vorher dürfen alle durch einen Erlebnisparcours, der an fünf Stationen je einen der Sinne mit der Musik verknüpft: Musik erleben.

In Kooperation mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg