Eröffnung »Standpunkte«: Levit, Kammerakademie Potsdam & Manacorda

Eröffnung »Standpunkte«: Levit, Kammerakademie Potsdam & Manacorda

Kammermusikfest »Standpunkte«

Do 26. März 2020 19:30 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Igor Levit, Klavier
Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda, Leitung

Ludwig van Beethoven
»Coriolan«-Ouvertüre op. 62
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 & Nr. 5 Es-Dur op. 73

18.00 Uhr: Lukas Bärfuss, Georg-Büchner-Preisträger 2019, eröffnet die »Standpunkte« mit einem Vortrag und trifft Igor Levit im Gespräch. (Der Eintritt für den Vortrag ist frei.)

Neun Jahre liegen zwischen der Komposition des dritten und des fünften Klavierkonzerts von Beethoven – schicksalhafte Jahre: Konnte der Klassiker mit ersterem noch vorm Publikum triumphieren, so musste er letzteres infolge fortgeschrittener Ertaubung gleich anderen Pianisten überlassen. Igor Levit tritt zum »Standpunkte«-Auftakt in einen Dialog mit diesen beiden berühmten Konzerten.

»Standpunkte« Wahlabo: Bei Buchung von fünf verschiedenen Veranstaltungen des Kammermusikfests »Standpunkte« über unseren telefonischen Kartenservice erhalten Sie 25% Rabatt.
Sie erreichen uns Mo – Fr von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06221 – 584 00 44. Der Rabatt ist nicht online buchbar.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Wir danken
Manfred Lautenschläger Stiftung

 

 

 

Lesen Sie hier ein Essay von Igor Levit über das Unterwegssein

Anfahrt zu diesem Konzert