Sol Gabetta & Bertrand Chamayou

Sol Gabetta & Bertrand Chamayou

Mo 30. März 2020 19:30 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Sol Gabetta, Violoncello
Bertrand Chamayou, Klavier

Robert Schumann Fünf Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier op. 102
Ludwig van Beethoven Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 A-Dur op. 69
Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99

Wer weiß schon, dass sowohl Schumann als auch Brahms in jungen Jahren neben »ihrem« Klavier auch Cello spielten? Deshalb konnten sie auch so lebendig Geschichten erzählen auf diesem Streichinstrument und dadurch – anknüpfend an Beethoven – das vergleichsweise kleine Cellorepertoire um gleich mehrere Gipfelwerke bereichern. Sol Gabetta und Bertrand Chamayou, wohlbekannte und immer wieder gern gesehene »Frühlings«-Künstler, widmen sich hier einem zutiefst klassischen Programm. Das Festival Zentrum ist ab 18.00 Uhr geöffnet.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Anfahrt zu diesem Konzert