Frauenbad Lounge: Re-inventing To the Distant Beloved

Frauenbad Lounge: Re-inventing To the Distant Beloved

»Off-spring«

Di 14. April 2020 21:00 Uhr
Frauenbad Heidelberg

Michael Mofidian, Bassbariton
Sholto Kynoch, Klavier
Hesam Inanlou, Kamanche
Ali Boustan, Setar/Oud
Reza Asgarzadeh, Duduk
Mahdis Golzar Kashani, Komposition

»Re-inventing To the Distant Beloved« – »An die ferne Geliebte « neu erfinden: So heißt dieses musikalische Experiment, das der Heidelberger Frühling gemeinsam mit dem Show of Hands Festival Teheran und seinem Leiter Ramin Sadighi im Rahmen von »The other Beethoven(s)« – einem Projekt des Goethe-Instituts – entwickelt hat. Die iranische Komponistin Mahdis Golzar Kashani, 2017 Stipendiatin der Festival Akademie für Komposition, erarbeitet ein neues Werk und nimmt Bezug auf Beethovens Liederzyklus »An die ferne Geliebte« und die dort thematisierten Motive Liebe und Freiheit. Das »klassische« Liedduo ergänzen drei iranische MusikerInnen mit improvisatorischen Elementen. Nach der Heidelberger Uraufführung wandert die Produktion nach Teheran und Oxford.

Das Konzert wird mitgeschnitten von

»The other Beethoven(s)« – eine Koproduktion mit dem Goethe-Institut

Gefördert durch

Anfahrt zu diesem Konzert