Anna Prohaska & Julius Drake: The Garden of Eve

Anna Prohaska & Julius Drake: The Garden of Eve

»Neuland.Lied« |
Im Anschluss: »Zugabe« Künstlergespräch

Fr 17. April 2020 19:30 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Anna Prohaska, Sopran
Julius Drake, Klavier

Lieder von Gabriel Fauré, Maurice Ravel,
Leonard Bernstein, Hugo Wolf, Igor Strawinsky,
Jean-Yves Daniel-Lesur, Claude Debussy,
Oliver Messiaen, Aribert Reimann, Benjamin Britten,
Hans Pfitzner, Johannes Brahms, Maurice Ravel,
Robert Schumann, Charles Ives, Henry Purcell,
George Crumb, Franz Schubert, Richard Wagner,
Robert Schumann, Hanns Eisler, Gustav Mahler
und Sergej Rachmaninow

Auf eine Reise in das Paradies nimmt uns die großartige Anna Prohaska mit. Der Garten Evas ist mit Liedern über Adam und Eva, über Schlangen und Vögel und über Äpfel bevölkert. Und auch die Sünde kommt zu ihrem Recht. Ein launiger Trip quer durch die Musikgeschichte von Henry Purcell bis Aribert Reimann.

Im Anschluss: »Zugabe« Jörg Tröger im Gespräch mit Anna Prohaska (Hörsaal 14)

»Neuland.Lied« Wahlabo: Bei Buchung von fünf verschiedenen Veranstaltungen von »Neuland.Lied« über unseren telefonischen Kartenservice erhalten Sie 25% Rabatt.
Sie erreichen uns Mo – Fr von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06221 – 584 00 44. Der Rabatt ist nicht online buchbar.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Wir danken
Heidelberg_Engineering_Logo

Anfahrt zu diesem Konzert