Rafał Blechacz

Rafał Blechacz

Eröffnungswochenende: 25 Jahre Heidelberger Frühling

So 21. März 2021 19:30 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Rafał Blechacz, Klavier

Johann Sebastian Bach Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
Ludwig van Beethoven 32 Variationen über ein eigenes Thema c-Moll
César Franck Prélude, Fugue et Variation op. 18
Frédéric Chopin Sonate Nr. 3 h-Moll op. 58

Konzert ohne Pause (ca. 75 min)

Kaum einer behandelt Klaviermusik so ehrlich, so fein wie Rafał Blechacz. Er, der promovierte Philosoph, bleibt bei sich – selbst im Angesicht des Sturms: Fünf von Schicksal und Melancholie durchtränkte Virtuosenwerke wirbelt er in die Tastatur, dreimal c-Moll, zweimal h-Moll. Inmitten des Brausens meditiert er über barockes Geflecht, entblößt Beethovens butterweichen Kern und zelebriert französische Zerbrechlichkeit. Am Ende: ein Lichtstreifen in Dur, im Schlusssatz der h-Moll-Sonate seines Landsmanns Chopin.

Lesen Sie mehr über das Eröffnungswochenende »

Als InhaberIn der SWR2 Kulturkarte erhalten Sie auf dieses Konzert 15% Rabatt, buchbar hier im Webshop oder unter Tel. 06221 584 00 44.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Wir danken
Dr. med. Karin und Dr.-Ing. Peter Koepff

Anfahrt zu diesem Konzert