Festivalfinale: Die Geschöpfe des Prometheus

Festivalfinale: Die Geschöpfe des Prometheus

So 18. April 2021 19:00 Uhr
Neue Aula der Universität Heidelberg

Veronika Eberle, Violine
Kammerakademie Potsdam
Paul McCreesh, Leitung

Ludwig van Beethoven
Violinkonzert D-Dur op. 61
»Die Geschöpfe des Prometheus«
(Zusammenstellung: Paul McCreesh)
Entfällt: Henry Purcell Suite aus »The Fairy Queen«

Konzert ohne Pause (ca. 90 min)

Als wir Veronika Eberle vor gut zehn Jahren zunächst als Stipendiatin der Kammermusik Akademie, dann als »Artist in Residence« einluden, war sie Anfang 20 und am Beginn einer steilen Karriere. Heute spielt sie auf der ganzen Welt, von London bis New York, mit den besten MusikerInnen und Orchestern. Umso schöner ist es, mit ihr das Finale der Jubiläumsausgabe feiern zu dürfen. Auch die Kammerakademie Potsdam ist eine »alte Freundin« von Veronika Eberle – bei ihr war sie vor vier Jahren ebenfalls Residenzkünstlerin. Im verlängerten Beethovenjahr schließt das Festival mit einem reinen Beethoven-Abend: das Violinkonzert – als wertvoller Solitär seiner Gattung in Beethovens Schaffen – und eine Auswahl aus der Ballettmusik »Die Geschöpfe des Prometheus«.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Wir danken
Dr. Renate Keysser-Götze, Dr. Dietrich Götze und

logo_athenaeum_4c

Anfahrt zu diesem Konzert