DIA_LOG

DIA_LOG

Ein inszeniertes Lied.LAB

So 10. Oktober 2021 18:00 Uhr
Frauenbad Heidelberg

Ein Projekt des Internationalen Liedzentrums Heidelberg zusammen mit

Theresa Pilsl, Sopran

Daniel Gerzenberg, Klavier

Vendula Nováková, Regie

Marie König und Malte Hemmerich, Idee & Konzept

 

 

Fotos schaffen Erinnerung, halten flüchtige Momente fest, beeinflussen unser Selbstbild, nicht erst seit Instagram: Doch die Wahrnehmung hat sich geändert. Gemeinsam ein Fotoalbum durchzublättern erscheint heutzutage wie aus der Zeit gefallen, rührend altmodisch. Beinah vergessen ist auch die Diashow am Familienabend. Stunden auf dem Sofa und das Klicken des Diaprojektors wirken einschläfernd – bis man zwischen Landschaftsaufnahmen plötzlich sich selbst entdeckt. Solch ein Szenario ist der Ausgangspunkt für dieses Lied.LAB, das einen Bogen zum Kunstlied schlägt: Wir sammelten Dias und stellten sie in einen neuen Kontext mit Liedern von Mendelssohn, Ives oder Wolfgang Rihm. Die Dias stammen größtenteils von Heidelberger BürgerInnen, die 2019 einem Aufruf des Heidelberger Frühling gefolgt sind, Bilder aus dem privaten Diaarchiv einzureichen.

Die darin beschriebenen Schlüsselmomente des Lebens – der erste Schultag, eine Hochzeit, der Anfang der großen Liebe – finden sich in den Dias wieder, bei deren Betrachtung deutlich wird: Genau wie ein Bild vermag es auch ein Lied, das Fenster zu öffnen zu einem Augenblick oder einem Gefühl, mit dem jeder Mensch etwas verbindet.

Assoziativ fügen sich Bilder, Geschichten und Klänge zu einem nostalgischen Abend, der uns in die Tiefe der eigenen Erinnerung eintauchen lässt.

 

Konzert ohne Pause (ca. 75 min)

Anfahrt zu diesem Konzert