Christina Pluhar & L‘Arpeggiata

Christina Pluhar & L‘Arpeggiata

»music for a while«

»Musik für ein Weilchen, soll alle deine Sorgen vergessen lassen«. Kann man der Musik ein schöneres Kompliment machen, als es Henry Purcell in seiner Vertonung dieser Verse John Drydens tat? Purcells Heimat waren vor allem die Londoner Theater, deren Anliegen es war, das Publikum in andere Welten zu entführen. Für die Tanz, Gesang und Schauspiel frei kombinierenden Theaterstücke schrieb Purcell unzählige, berückend schöne Songs und Szenenmusiken. Christina Pluhar und ihr Ensemble L’Arpeggiata präsentieren mit »Music for a While« eine Hommage an diesen »Orpheus Britannicus« des ausgehenden 17. Jahrhunderts und setzen in ihrem Zusammenkommen von Barock- und Jazzmusikern in gewisser Weise Purcells genreübergreifende Theatertradition fort. Es darf gern eine sehr lange Weile werden.

»Zugabe« Jörg Tröger im Gespräch mit Christina Pluhar

Anfahrt zu diesem Konzert