Kammermusik Plus | Monet Bläserquintett

Kammermusik Plus | Monet Bläserquintett

Konzerteinführung mit Theo Plath vom Monet Bläserquintett um 19 Uhr

Di 15. Oktober 2019 19:30 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Monet Bläserquintett
Anissa Baniahmad, Flöte
Johanna Stier, Oboe
Nemorino Scheliga, Klarinette
Marc Gruber, Horn
Theo Plath, Fagott

Joseph Haydn Divertimento B-Dur Hob. II:46
Gustav Holst Bläserquintett As-Dur op. 14
Jean Françaix Quintette à vent No. 1
György Ligeti 10 Stücke für Bläserquintett
Paul Taffanel Quintette à vent

Ebenso farben- und facettenreich wie die Bilder des französischen Malers Claude Monet, klingen die Interpretationen des nach ihm benannten Bläserquintetts. Die fünf jungen Musiker sind allesamt Preisträger verschiedener Wettbewerbe und Mitglieder in namhaften Orchestern wie dem Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks und dem Staatsorchester Stuttgart. Freuen Sie sich auf eine ungewöhnliche kammermusikalische Klangfarbe und einen reizvollen Querschnitt durch das Bläserquintett-Repertoire.

Informationen zu einem Abonnement für »Kammermusik Plus« finden Sie hier »

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Anfahrt zu diesem Konzert