Kammermusik Plus | Quatuor Alfama

Kammermusik Plus | Quatuor Alfama

Konzerteinführung 19 Uhr

Di 14. Januar 2020 19:30 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Quatuor Alfama
Elsa De Lacerda, Violine
Céline Bodson, Violine
Morgan Huet, Viola
Renaat Ackaert, Violoncello

Peter I. Tschaikowsky Andante cantabile aus Streichquartett D-Dur op. 11
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett f-Moll op. 80
Dmitri Schostakowitsch Elegie und Polka
Anton Webern Langsamer Satz für Streichquartett
Franz Schubert Streichquartett d-Moll D 810 »Der Tod und das Mädchen«

Natürlich darf bei »Kammermusik Plus« ein Streichquartett pur nicht fehlen, schließlich zählt diese ausgewogene Instrumentenkombination zur kammermusikalischen Königsklasse. In der obersten Liga dieser anspruchsvollen Gattung spielt auch das belgische Quatuor Alfama mit – vor zwölf Jahren in Brüssel gegründet, gehört es heute nicht nur in seiner Heimat zu den herausragenden Ensembles. Den Mittelpunkt seines Programms bilden Mendelssohns bewegendes f-Moll Streichquartett, das unter dem erschütternden Eindruck des Todes seiner geliebten Schwester Fanny entstand und – in diesem Kontext fast ein poetisches Abbild dieses tragischen Ereignisses – Schuberts Quartett »Der Tod und das Mädchen«.

Informationen zu einem Abonnement für »Kammermusik Plus« finden Sie hier »

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Anfahrt zu diesem Konzert