Musikschlaglichter
Liebe, Schüsse, Wahnsinn – Texte aus dem Kosmos der Musik


Mi 8. 2. 2023
19.30 Uhr
Eugen-Biser-Saal (Haus der Begegnung)
Freundeskreis

Vortrag von Prof. Benno Ure

Musik hat immer eine Geschichte. Benno Ure berichtet über Fakten und Anekdoten, über Ereignisse und Schicksale – und über so manches Unglaubliches aus dem Kosmos der Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Texte sind das Ergebnis jahrelanger Recherchen für Bücher und Konzerte. Es geht um Faszination und Leidenschaft, um Kampf und Leid, um Gewinner und Verlierer. Es geht um Unsterbliche und Vergessene, denen stets eines gemeinsam ist: die Liebe zur Musik.

Prof. Benno Ure, geboren 1955, ist musikbegeistert und trägt seit vielen Jahren „vergessene Noten“ aus dem 19. und 20. Jahrhundert zusammen, die er in einer Konzertreihe zur Aufführung bringt.  Benno Ure und der Journalist Rainer Schmitz sind die Autoren des Buches „Tasten, Töne und Tumulte“. Das unterhaltsame Nachschlagewerk mit dem Untertitel „Alles, was Sie über Musik nicht wissen“ erschien 2017 im Siedler Verlag und 2018 als „Wie Mozart in die Kugel kam“ im Pantheon Verlag. Er ist Professor und Leiter der Klinik für Kinderchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover.

„Musikschlaglichter“ ist die Vortragsreihe des Freundeskreis Heidelberger Frühlings e.V.. Zu Gast sind Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Politik, die mit Ihren Arbeits- und Forschungsschwerpunkte unterschiedlichste Perspektiven auf Kultur und Gesellschaft ermöglichen.

Der Eintritt kostet 10 € und ist an der Abendkasse vor Ort erhältlich. Mitglieder des Freundeskreis können kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen.


Benno Ure
Professor und Leiter der Klinik für Kinderchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover