Künstler- und Einführungsgespräche

Künstler*innen im Gespräch erleben, tiefere Einblicke in Konzertprogramme erhalten und gemeinsam in den Austausch über Themen kommen – dafür stehen die Künstler- und Einführungsgespräche, die die Konzerte des Heidelberger Frühling umrahmen. Die Teilnahme ist für das Konzertpublikum kostenlos.

Künstlergespräche finden im Anschluss an einige Konzerte im Heidelberger Frühling Musikfestival (Termine s. unten) und zu Beginn der zweiten Hälfte jedes Konzertes der Kammermusikreihe Kammermusik + statt. Das Publikum hat die Möglichkeit, Musiker*innen die zuvor auf der Bühne standen, im nahbaren Setting kennenzulernen. Im Dialog mit einem Teammitglied des Heidelberger Frühling beleuchten die Musiker*innen ihren Werdegang, ihren individuellen Zugang zu den Werken und thematische Zusammenhänge.

Das Einführungsgespräch „Notenschlüssel“ findet vor Beginn einiger Konzerte im Heidelberger Frühling Musikfestival (Termine s. unten) statt. 45 Minuten vor Konzertbeginn führt ein/e Expert*in in das Programm ein, eröffnet weiterführende Perspektiven oder Hintergrundinformationen und tritt nach Möglichkeit auch mit den beteiligten Künstler*innen oder Komponist*innen in den Dialog. Das Angebot wird vom Freundeskreis des Heidelberger Frühling präsentiert und ist für alle Konzertbesucher*innen zugänglich.


Konzerte mit Künstler- und Einführungsgesprächen