Programmschwerpunkt – Carte Blanche für…

An vier Künstler*innen und Ensembles hat das Musikfestival eine Carte Blanche vergeben: Rakhi Singh, Manchester Collective, Igor Levit und Thomas Quasthoff und Shawn & the Wolf. Befreit vom Druck, ein lange im Voraus fixiertes Programm präsentieren zu müssen, dürfen die Ausführenden spontan entscheiden, was sie spielen wollen.

Für das Publikum die Chance, sich ohne Erwartungen oder Vorurteile auf das Charisma und das Können der Künstlerinnen und Künstler einzulassen. Igor Levit hat das Prinzip in seinen digitalen Hauskonzerten 2020 gelebt. In  Heidelberg ist es nun einen Tag lang in vier verschiedenen Szenerien und mit unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten zu entdecken. Frei nach dem Motto: Je rückhaltloser Ihr uns vertraut, desto mehr werden wir Euch geben…

Zu den Konzerten

Wir danken