Cuarteto Casals
Die Kunst der Fuge


Do 13. 4. 2023
17 Uhr
Pfarrkirche St. Paul Boxberg
Musikfestival
Cuarteto Casals

Mit seiner „Kunst der Fuge“ schuf Johann Sebastian Bach eines der bedeutendsten Werke der Musikgeschichte. In 14 Fugen und vier Kanons führt er systematisch vor, welch vielfältige Möglichkeiten kontrapunktischer Verarbeitung in einem einzigen musikalischen Thema stecken. Um die Stimmenverläufe optisch zu verdeutlichen, notierte Bach die Stimmen jeweils auf einem eigenen Notensystem. Klanglich kommt sein bis zu vierstimmiger Satz am klarsten durch ein Streichquartett zur Geltung. Das renommierte spanische Cuarteto Casals verwendet zudem leichte Barockbögen, mit denen sich die artikulatorischen Feinheiten besonders gut umsetzen lassen.

Das Konzert ist Teil des Programmschwerpunkts „Visionäre“.

Konzert ohne Pause


Cuarteto Casals

Streichquartett

Vera Martínez Mehner, Abel Tomàs Realp
Violine

Jonathan Brown
Viola

Arnau Tomàs
Violoncello


Johann Sebastian Bach
Die Kunst der Fuge BWV 1080 (Auswahl)