Interpretationsvergleich: Workshop mit Oliver Wille


Sa 21. 1. 2023
14 Uhr
Alte Pädagogische Hochschule
Streichquartettfest

Halbtageskarte 14-18 Uhr inkl. Konzert mit dem Leonkoro Quartett & Marmen Quartet um 15.30 Uhr.

Ein Werk, unzählige Spielweisen – denn jedes Quartett hat seine Eigenheiten. Das zeigt sich in einem idealerweise unverwechselbaren Klang, aber auch im Umgang mit dem Notentext. Wie deutet man ihn? Wie entwickelt eine Viererformation ihre eigene Lesart und individuellen Gestaltungsideen? Zwei Interpretationsansätze von Mozarts „3. Haydn-Quartett“ KV 428 werden in diesem Workshop miteinander verglichen: Die des historisch informiert musizierenden Consone Quartets und des Armida Quartetts, die den ganzen Mozart für Streichquartett in jahrelanger intensiver Auseinandersetzung auf Tonträger eingespielt haben. Im daran anschließenden Konzert ist dann vom Marmen Quartet noch eine dritte Interpretation zu hören.


Armida Quartett

Streichquartett

Martin Funda
Violine

Johanna Staemmler
Violine

Teresa Schwamm-Biskamp
Viola

Peter-Philipp Staemmler
Violoncello

Consone Quartet

Streichquartett

Agata Daraškaite
Violine

Magdalena Loth-Hill
Violine

Elitsa Bogdanova
Viola

George Ross
Violoncello

Oliver Wille

Moderation


Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett Es-Dur KV 428 „3. Haydn-Quartett“