• »Zukunftsmusik«

    Für die »Zukunftsmusik« sind bei der Stiftung Heidelberger Frühling bereits rund 95.000 Euro eingegangen. Vielen Dank allen SpenderInnen! Wir werden damit die FestivalkünstlerInnen 2020 unterstützen, die durch die Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind. Noch bis 28. Mai können die KünstlerInnen einen Antrag auf Unterstützung stellen, danach werden die Spenden paritätisch verteilt. Bis dahin ist das Spendenkonto weiterhin geöffnet.

    Jetzt spenden »

Aktuelles

Spendenaktion »Zukunftsmusik«

Für die »Zukunftsmusik« sind bei der Stiftung Heidelberger Frühling bereits rund 95.000 Euro eingegangen. Vielen Dank allen SpenderInnen! Wir werden damit die FestivalkünstlerInnen 2020 unterstützen, die durch die Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind. Noch bis 28. Mai können die KünstlerInnen einen Antrag auf Unterstützung stellen, danach werden die Spenden paritätisch verteilt. Bis dahin ist das Spendenkonto weiterhin geöffnet.

Podcast: Quo vadis Kultur?

In der Coronakrise hat der Heidelberger Frühling drei Wirtschafts-Vorstände zum Podcastgespräch geladen – das Thema: Quo vadis Kultur? Thorsten Schmidt (Intendant des Heidelberger Frühling) spricht mit drei der vier Hauptsponsoren des Festivals, Dr. Dominik von Achten (Vorstandsvorsitzender der HeidelbergCement AG), Dr. Uwe Schroeder-Wildberg (Vorstandsvorsitzender der MLP SE) und Michael Kleinemeier (Mitglied des Vorstands der SAP SE, seit 1. Mai 2020 im Ruhestand) darüber, was diese Krise gesamtgesellschaftlich bedeutet und wie das Zusammenspiel von Wirtschaft, Politik und Kultur in dieser Krisensituation aussehen könnte.

Alumni-News

Mehrere Alumuni und aktuelle Stipendiaten der Lied Akademie können sich über die Aufnahme in renommierte Opernstudios ab der Saison 2020/21 freuen: Mezzospranistin Yajie Zhang (Lied Akademie 2016 und 2019 sowie 2. Preisträgerin beim Wettbewerb »Das Lied« 2019, Foto) geht zum Opernstudio der Bayerischen Staatsoper in München; Bass Gabriel Rollinson (Lied Akademie 2019) zum Opernstudio der Oper Frankfurt; Mezzosopranistin Sofia Vinnik (Lied Akademie 2020) zum Opernstudio des Theater an der Wien und die Baritone Michael Rakotoarivony (3. Preisträger beim Wettbewerb »Das Lied« 2019) und Stefan Astakhov (Lied Akademie 2019) sind am Opernstudio der Staatsoper Wien angenommen. Glückwunsch!

Finale #DigitalUnterwegs

Die Programmidee #DigitalUnterwegs, die nach der kompletten Absage des 24. Heidelberger Frühling wegen der Corona-Pandemie ins Leben gerufen worden ist, hat in 26 Beiträgen online über 250.000 Menschen erreicht. Es endet am Freitag, 24. April mit einer Premiere: Zum ersten Mal wird der Videomitschnitt des Festivalfinales von 2018 mit dem Mahler Chamber Orchestra und Daniele Gatti ausgestrahlt. Alle Beiträge von #DigitalUnterwegs sind weiterhin verfügbar. Das Festival hatte damit außerdem eingeladen, für existenzbedrohte Festivalkünstler 2020 zu spenden. Der 25. »Frühling« findet vom 20. März bis 18. April 2021 statt.

Tickets

Wir verschicken Ihre Karten kostenlos per E-Mail (Print-at-Home) oder aufs Handy (Ticketdirekt Mobile). Für den Postversand der Karten fällt eine Pauschale von 3 Euro pro Auftrag an. Ermäßigte Karten sind nur telefonisch, an allen bekannten Vorverkaufskassen und an der Abendkasse erhältlich. Geschenkgutscheine können Sie telefonisch oder in unserem Webshop bestellen.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.

06221 – 584 00 44

Wir beraten Sie gerne von Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr.

Online

Bestellen Sie rund um die Uhr bequem in unserem Webshop.

Alle Künstler, alle Termine, alle News – wir informieren Sie gern in unserem Newsletter!

  • Heidelberger Frühling

    Heidelberger Frühling

    Das Festival der Neugierde – dieses Credo lebt der Heidelberger Frühling jedes Jahr. Außergewöhnliche Künstlerinnen und Künstler begegnen sich und dem Publikum in familiärer Atmosphäre und nutzen die Freiräume, die ihnen der »Frühling« bietet, um gemeinsam mit dem Publikum neue Perspektiven zu wagen.
  • Streichquartettfest

    Streichquartettfest

    Es ist der Mikrokosmos des musikalischen Miteinanders –  Streichquartettliebhaber reisen aus aller Welt nach Heidelberg, um daran teilzuhaben. Jedes Jahr springt der Funke über, denn das Publikum und die internationale Quartettszene tauschen sich lebhaft aus. Und sind dadurch viel mehr als bloße Behüter der Vergangenheit.
  • Kalender & Tickets
  • Liedzentrum

    Liedzentrum

    Diese Plattform ist Heimat, Werkstatt und Motor des Liedes zugleich – das Internationale Liedzentrum Heidelberg ist der Mittelpunkt globaler Initiativen. So kann das Lied mit seinen unendlichen Facetten wieder Wurzeln in den Köpfen von Künstlern, Veranstaltern und Publikum schlagen. Diese Symbiose ist unser Auftrag und Wille.
  • Kammermusik Plus

    Kammermusik Plus

    Jeden Monat etwas Zeit für »Frühlingsgefühle« – die Reihe »Kammermusik Plus« macht’s möglich. In der exzellenten Akustik der Alten Aula der Universität hören Sie Interpreten auf internationalem Niveau. Ganz, wie Sie es vom Heidelberger Frühling gewohnt sind.
  • Akademie & Lab