Kalender & Tickets

Der 24. Heidelberger Frühling findet vom 21. März bis zum 24. April 2020 statt.

Beethoven bei uns: Konstantin Ingenpaß & Hartmut Höll

Beethoven bei uns: Konstantin Ingenpaß & Hartmut Höll

Völkerkundemuseum Heidelberg | 20:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Konstantin Ingenpaß, Bass-Bariton
Hartmut Höll, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven
Tiedge Op. 32 An die Hoffnung
Goethe Op 52 Nr. 7 Marmotte
Goethe Op. 75 Nr. 2 Neue Liebe Neues Leben
Goethe Op. 83 Nr. 1 Wonne der Wehmut
Goethe Op. 83 Nr. 2 Sehnsucht
Goethe Op. 83 Nr. 3 Mit einem gemalten Band
Weisse Op. 128 der Kuss
Reissig Op. 75 Nr. 6 Der Zufriedene
Gleim WoO 114 Selbstgespräch
Haugwitz WoO 149 Resignation
Reissig WoO 137 Lied aus der Ferne
Mathisson Op. 46 Adelaide
von Loeben WoO 150 Abendlied unterm gestirnten Himmel

Advent | Singen

Advent | Singen

Johanneskirche Neuenheim | 18:30 Uhr
Musik im Advent zum Mitsingen
Kammermusik Plus | Quatuor Alfama

Kammermusik Plus | Quatuor Alfama

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Konzerteinführung 19 Uhr

Künstler/Besetzung

Quatuor Alfama
Elsa De Lacerda, Violine
Céline Bodson, Violine
Morgan Huet, Viola
Renaat Ackaert, Violoncello

Programm

Peter I. Tschaikowsky Andante cantabile aus Streichquartett D-Dur op. 11
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett f-Moll op. 80
Dmitri Schostakowitsch Elegie und Polka
Anton Webern Langsamer Satz für Streichquartett
Franz Schubert Streichquartett d-Moll D 810 »Der Tod und das Mädchen«

Streichquartettfest | Wettbewerb der Irene Steels-Wilsing Stiftung

Streichquartettfest | Wettbewerb der Irene Steels-Wilsing Stiftung

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 10:00 Uhr

Programm

10.15 Uhr Begrüßung
10.30-18.00 Uhr Wettbewerb

Teilnehmende Quartette:
Adelphi Quartett, Österreich
Quatuor Agate, Frankreich
Barbican Quartet, England
Baum Quartett, Südkorea- Deutschland
Javus Quartett, Österreich
Jubilee Quartet, England
Vigato Quartett, Deutschland

Jury:
Eleonore Büning
Christoph Poppen
Irene Schwalb
Oliver Wille
NN

Preise:
1. Preis: 12 000 Euro
2. Preis: 6 000 Euro
3. Preis: 4 000 Euro
Publikumspreis: 1 000 Euro (gestiftet vom Heidelberger Frühling)
Die 1. Preisträger erhalten eine Einladung zum Heidelberger Streichquartettfest 2021.

Streichquartettfest Pass

Streichquartettfest Pass

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 19:00 Uhr
23. – 26. Januar 20
Streichquartettfest Pass Light

Streichquartettfest Pass Light

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 19:00 Uhr
23. – 26. Januar 20
Streichquartettfest | Eröffnungskonzert

Streichquartettfest | Eröffnungskonzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Cuarteto Quiroga
Navarra String Quartet
Signum Quartett

Programm

Gaetano Brunetti Streichquartett B-Dur L 185
Thomas Adès »Arcadiana« op. 12 (1994)
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59 Nr. 1

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 10:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Cuarteto Quiroga
Navarra String Quartet

Programm

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 1 F-Dur op 18 Nr. 1
Rodolfo Halffter Escriche 8 Tientos fr Streichquartett op. 35

Streichquartettfest | Workshop

Streichquartettfest | Workshop

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 11:15 Uhr

Künstler/Besetzung

Quartetto di Cremona
Oliver Wille, Moderation

Programm

Ludwig van Beethoven Streichquartett B-Dur op. 133 »Große Fuge«

Streichquartettfest | Lunchkonzert

Streichquartettfest | Lunchkonzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 12:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Navarra String Quartet

Programm

Frank Bridge Three Idylls for String Quartet

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 14:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Callisto Quartet
Quartetto di Cremona
Signum Quartett

Programm

Caroline Shaw Entr‘acte {a minuet & trio}
Fabio Vacchi Movimento di quartetto
Franz Schubert Lieder (Bearb.: Xandi van Dijk)

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Cuarteto Quiroga

Programm

Alberto Ginastera Streichquartett Nr. 1 op. 20
João Pedro de Almeida Streichquartett op. 6 Nr. 2

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 17:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Navarra String Quartet
Signum Quartett

Programm

Henryk Mikołaj Górecki Streichquartett Nr. 2 op. 64 »Quasi una fantasia«
Anton Reicha Streichquartett op. 95 Nr. 1

Streichquartettfest | Abendkonzert

Streichquartettfest | Abendkonzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Callisto Quartet
Quartetto di Cremona
Signum Quartett

Programm

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 18 Nr. 3
Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95 »Serioso«
Streichquartett Nr. 8 e-Moll op. 59 Nr. 2 »2. Rasumowsky-Quartett«

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 10:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Navarra String Quartet

Programm

Joseph Phibbs Streichquartett Nr. 2
Andreas Jakob Romberg Streichquartett Nr. 24 C-Dur op. 59 Nr. 2

Streichquartettfest | Workshop Kurtág: Einfach komplex

Streichquartettfest | Workshop Kurtág: Einfach komplex

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 11:15 Uhr

Künstler/Besetzung

Cuarteto Quiroga
Navarra String Quartet
Oliver, Wille Moderation

Streichquartettfest | Lunchkonzert

Streichquartettfest | Lunchkonzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 12:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Cuarteto Quiroga
Navarra String Quartet

Programm

György Kurtág
12 Mikroludien für Streichquartett op. 13
»Officium breve in memoriam Andreae Szervánszky« für Streichquartett op. 28

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 14:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Signum Quartett
Vision String Quartet

Programm

Robert Schumann Streichquartett Nr. 3 A-Dur op. 41 Nr. 3
Konstantia Gourzi Streichquartett Nr. 2 op. 33 Nr. 2, »P-ILION, Neun Fragmente einer Ewigkeit«

Streichquartettfest | Workshop

Streichquartettfest | Workshop

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Dörte Schmidt, Moderation

Programm

Kammermusik ist gefährlich.
Beethoven und das Streichquartett
als existentieller Handlungsraum

Streichquartettfest | Konzert

Streichquartettfest | Konzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 17:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Vision String Quartet

Programm

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132

Streichquartettfest | Lange Nacht des Streichquartetts

Streichquartettfest | Lange Nacht des Streichquartetts

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 20:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Signum Quartett
Vision String Quartet
u.a.

Programm

»RockLounge« und Überraschungsprogramm

Streichquartettfest | Abschlusskonzert

Streichquartettfest | Abschlusskonzert

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 11:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Callisto Quartet
Quartetto di Cremona
Signum Quartett

Programm

Franz Schubert Streichquartett Nr. 8 B-Dur op. 168 D 112
Thomas Adès »The Four Quarters« for string Quartet op. 28
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

Kammermusik Plus | Trio Sōra

Kammermusik Plus | Trio Sōra

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Konzerteinführung mit Clémence de Forceville, Violinistin vom Trio Sora um 19 Uhr

Künstler/Besetzung

Trio Sōra
Clémence de Forceville, Violine
Angèle Legasa, Violoncello
Pauline Chenais, Klavier

 

Programm

Joseph Haydn Klavertrio e-Moll Hob. XV:12
Ludwig van Beethoven Klavertrio Op. 1 Nr. 2
Maurice Ravel Klavertrio a-Moll

Kammermusik Plus | Andreas Ottensamer & American String Quartet

Kammermusik Plus | Andreas Ottensamer & American String Quartet

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Konzerteinführung mit Andreas Ottensamer um 19 Uhr

Künstler/Besetzung

Andreas Ottensamer, Klarinette
American String Quartet

Programm

Dmitri Schostakowitsch Streichquartett Nr. 7 fis-Moll op. 108
Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

Landgang: Der BTHVN2020 Musikfrachter zu Gast in Heidelberg

Landgang: Der BTHVN2020 Musikfrachter zu Gast in Heidelberg

| 13:30 Uhr

Programm

Chorraum der Jesuitenkirche: Duo Berlin (Milena Wilke & Dorothea Stepp Violinen)
Romanischer Keller: Solisti Bonna (Solobläser des Beethoven Orchester Bonn)
Palais Engelhorn: Trio NeuGehört, (Christina Bernard Saxophon; Larissa Henning Posaune, Lea Maria Löffler Harfe)
Friedrich-Ebert-Haus: Liam Byrne Gambe
Salon des Kurpfälzischen Museums: Konzertmeister-Streichquartett des Beethoven Orchester Bonn

Konzertzeiten in jeder der fünf Spielstätten:
13.30 – 13.55 Uhr: Konzert I
14.10 – 14.35 Uhr: Konzert II
14.50 – 15.15 Uhr: Konzert III

Dazwischen jeweils 15 Minuten Pause, um einen anderen Konzertort nach Wahl aufzusuchen.

Achtung Frachter-Überraschung: Um 17.00 Uhr sollten Sie alle an Bord des Musikfrachters sein. Da gibt es was zu hören!

Eintritt frei

Eröffnungskonzert I: Ingrid Fliter & Aurora Orchestra

Eröffnungskonzert I: Ingrid Fliter & Aurora Orchestra

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck

Künstler/Besetzung

Ingrid Fliter, Klavier
Aurora Orchestra
Nicholas Collon, Leitung

Programm

Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck

Harrison Birtwistle Cortege. A Ceremony for 14 Musicians
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«

Eröffnungskonzert II: Ingenium Ensemble Lebensreise

Eröffnungskonzert II: Ingenium Ensemble Lebensreise

Peterskirche Heidelberg | 19:30 Uhr
Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck

Künstler/Besetzung

Ingenium Ensemble, Vokalensemble

Programm

Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck (Live-Übertragung)

Werke von Blaž Strmole, Mojmir Sepe, Hugo Distler, Johannes Regis, Giovanni Gastoldi, Eric Whitacre, Maurice Duruflé, Henri Dumont, Johann Sebastian Bach, Antonín Dvořák, Francesco  Sartori, William Byrd sowie slowenische Volkslieder

Eröffnungskonzert III: Busch Trio

Eröffnungskonzert III: Busch Trio

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck

Künstler/Besetzung

Busch Trio, Klaviertrio

Programm

Festrede: Bundespräsident a. D. Joachim Gauck (Live-Übertragung)

Franz Schubert Sonata B-Dur für Klaviertrio D 28
Adolf Busch Klaviertrio a-Moll op. 15
Johannes Brahms Klaviertrio H-Dur op. 8

Eröffnungsparty: KUBUS

Eröffnungsparty: KUBUS

Musikfrachter (Marstallufer) | 23:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

KUBUS
Robert Lippok, Visual Arts & Komposition
Kaan Bulak, Elektroakustisches Klavier & Komposition

Familienfrühling: Duo RatzFatz: Elise isst Gemüse

Familienfrühling: Duo RatzFatz: Elise isst Gemüse

Musikfrachter (Marstallufer) | 11:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Duo RatzFatz

Pablo Sáinz-Villegas

Pablo Sáinz-Villegas

Alte Aula der Universität Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Pablo Sáinz-Villegas, Gitarre

Programm

Isaac Albéniz »Sevilla« und »Asturias« aus »Suite Española« op. 47, »Torre Bermeja, serenata« aus »Piezas Características« op. 92, »Mallorca« op. 202
Ángel Barrios »Sin estrella y sin cielo«, »Viejo canción granadina«, »Tango zapateado«
Enrique Granados »Andaluza« und »Danza Triste – Melancólica« aus »Danza Española« op. 37, »Valses Poéticos« op. 43
Gerónimo Giménez »La boda de Luis Alonso«
Joaquín Rodrigo »Invocación y Danza«

Tea Time im Europäischen Hof: Duo Maingold

Tea Time im Europäischen Hof: Duo Maingold

Hotel Europäischer Hof – Heidelberg | 17:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Duo Maingold
Christina Bernard, Saxophon
Lea Maria Löffler, Harfe

Programm

Camille Saint-Saëns Sonate D-Dur op. 166 für Oboe und Klavier (Bearbeitung: Duo Maingold)
Gustav Bumcke Notturno op. 45 für Altsaxophon und Harfe
Ida Gotkovsky Eolienne für Altsaxophon und Harfe
Robert Schumann 3 Romanzen op. 94 für Oboe und Klavier (Bearbeitung: Duo Maingold)
Jacques Ibert Entr’acte für Flöte und Klavier (Bearbeitung: Duo Maingold)

Auf schwankem Grund

Auf schwankem Grund

Musikfrachter (Marstallufer) | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

William Howard Shelton, Countertenor
Thomas Halle, Sprecher
Liam Byrne, Gambe
Elina Albach, Cembalo
Amadeus Wiesensee, Klavier

Programm

Auf schwankem Grund

Les Forces Majeures

Les Forces Majeures

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr NOTEN | SCHLÜSSEL Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Pierre Fouchenneret, Violine
Lise Berthaud, Viola
Les Forces Majeures
Raphaël Merlin, Leitung

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio und Fuge c-Moll KV 546
Sinfonia concertante Es-Dur für Violine, Viola und Orchester KV 364
Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201 (186a)

Kammermusik Akademie Pass

Kammermusik Akademie Pass

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:00 Uhr
24. bis 26. März
Kammermusik Akademie: Tag 1

Kammermusik Akademie: Tag 1

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Lecture – Mark Berry
Musikwissenschaftler Mark Berry eröffnet die Kammermusik Akademie mit einer Lecture, die sich um die Idee der »Neuen Subjektivität« dreht. Im 19. Jahrhundert hat insbesondere Ludwig van Beethoven das Nachdenken über die Identität von Komponisten und Interpreten neu angestoßen.

12.30 Uhr Mittagskonzert I
Mehr Informationen & Tickets »

15.00 Uhr Lecture – Anselm Cybinski
Woher nehmen MusikerInnen den Mut, »Ich« zu sagen bei der Auseinandersetzung mit den Meisterwerken des Repertoires? Anselm Cybinskis Lecture vermisst die Freiheitsräume in der abendländischen Musik und entwirft ein Anforderungsprofil für Interpreten von morgen.

Mittagskonzert I

Mittagskonzert I

Alte Aula der Universität Heidelberg | 12:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Igor Levit, Klavier
Fellows der Kammermusik Akademie:
Julia Hagen, Violoncello
Han Kim, Klarinette
Stipendiatin der Kammermusik Akademie:
Cosima Soulez Larivière, Violine

Programm

Ferruccio Busoni Berceuse aus Elegien BV 249 für Klavier solo
Olivier Messiaen Quatuor pour la fin du temps

New York Polyphony: Oltremontani

New York Polyphony: Oltremontani

Jesuitenkirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

New York Polyphony, Vokalensemble

Programm

Werke der Renaissance von Jacobus Clemens non Papa, Philippe Verdelot, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Adrian Willaert, Cipriano de Rore, Orlando di Lasso, Philippe Verdelot, Jacques Arcadelt, Costanzo Festa und Francesco Patavino

Leif Ove Andsnes

Leif Ove Andsnes

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Leif Ove Andsnes, Klavier

Programm

Antonín Dvořák Poetische Stimmungsbilder op. 85
Béla Bartók Drei Burlesken op. 8c Sz. 47
Robert Schumann Carnaval op. 9

Sally Anne Friedland Dance Company: Like a Ladybird

Sally Anne Friedland Dance Company: Like a Ladybird

HebelHalle | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Dana Marcus, Tanz
Maya Faitelson, Tanz
Mor Bar Zakai, Tanz
Ilia Feld, Lichtdesign
Sally Anne Friedland, Choreographie

Kammermusik Akademie: Tag 2

Kammermusik Akademie: Tag 2

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Workshop – Markus Becker
Ausgehend von Ludwig van Beethovens »Kreutzer-Sonate« nähert sich Markus Becker in seinem Workshop gemeinsam mit den StipendiatInnen und Fellows der Kammermusik Akademie der freien Improvisation.

12.30 Uhr Mittagskonzert II
Mehr Informationen & Tickets »

15.00 Uhr Lecture – Anselm Cybinski
Anselm Cybinski ist seit 2018 Intendant der Niedersächsischen Musiktage und regelmäßiger Autor u. a. für die Berliner Philharmoniker, Lucerne Festival und die Salzburger Festspiele sowie für diverse Schallplattenlabels. Nach dem Violinstudium arbeitete er zunächst als Orchestermusiker und freischaffender Kulturjournalist.

Mittagskonzert II

Mittagskonzert II

Alte Aula der Universität Heidelberg | 12:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Markus Becker, Klavier
Fellows der Kammermusik Akademie:
Julia Hagen, Violoncello
Han Kim, Klarinette
StipendiatInnen der Kammermusik Akademie:
Cosima Soulez Larivière, Violine
Philipp Scheucher, Klavier

Programm

Johannes Brahms Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 114
Ludwig van Beethoven Sonate für Violine und Klavier Nr. 9 A-Dur op. 47 »Kreutzer«

After Work Concert: Martynas Levickis

After Work Concert: Martynas Levickis

Frauenbad Heidelberg | 19:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Martynas Levickis, Akkordeon

Programm

Domenico Scarlatti Klaviersonaten in d-Moll K. 1 & 9
Johann Sebastian Bach Englische Suite Nr. 2 a-Moll BWV 807 (Auszüge)
Peter Maxwell Davies Farewell to Stromness
Volkslieder aus Litauen (Arr.: Martynas Levickis)
Jean Sibelius 5 Stücke für Klavier op. 75 (Auszüge)
Frédéric Chopin Walzer cis-Moll op. 64 Nr. 2
Gioacchino Rossini »Cavatina di Figaro« aus »Der Barbier von Sevilla«

Sally Anne Friedland Dance Company: Like a Ladybird

Sally Anne Friedland Dance Company: Like a Ladybird

HebelHalle | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Dana Marcus, Tanz
Maya Faitelson, Tanz
Mor Bar Zakai, Tanz
Ilia Feld, Lichtdesign
Sally Anne Friedland, Choreographie

Jean-Guihen Queyras & Alexandre Tharaud

Jean-Guihen Queyras & Alexandre Tharaud

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: »Zugabe« – Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Alexandre Tharaud, Klavier

Programm

Claude Debussy Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll L 135
Francis Poulenc Sonate für Violoncello und Klavier
Frédéric Chopin Nocturne op. 9 Nr. 2
Gabriel Fauré »Après un rêve« op. 7/1 aus »Trois mélodies für Violoncello und Klavier (Arr. Wolfgang Birtel),
Papillon für Violoncello und Klavier op. 77
David Popper Serenade op. 54 Nr. 2, Drei Stücke für Violoncello und Klavier op. 11 Nr. 3 »Mazurka«
Fritz Kreisler »Liebesleid«, »Liebesfreud«
Johannes Brahms »Ungarische Tänze« (Arr.: Jean-Guihen Queyras & Alexandre Tharaud)

Kammermusik Akademie: Tag 3

Kammermusik Akademie: Tag 3

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Lecture – Mark Berry
Der Fokus dieser Lecture liegt auf der Entwicklung des Verhältnisses zwischen Komponisten und Interpreten im 20. und 21. Jahrhundert. Hierbei spielt insbesondere der italienische Pianist, Komponist und Arrangeur Ferruccio Busoni eine zentrale Rolle.

12.30 Uhr Mittagskonzert III
Mehr Informationen & Tickets »

15.00 Uhr Workshop – Markus Becker
Im internationalen Konzertleben überzeugt Markus Becker seit vielen Jahren als erkenntnisstiftender Interpret der Klavierliteratur von Bach bis Rihm, als Ideenreicher Programmgestalter, und als profilierter Künstler, der im Jazz seine zweite Heimat hat.

Mittagskonzert III

Mittagskonzert III

Alte Aula der Universität Heidelberg | 12:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Markus Becker, Klavier
Fellows der Kammermusik Akademie:
Julia Hagen, Violoncello
StipendiatInnen der Kammermusik Akademie:
Cosima Soulez Larivière, Violine
Maria Wehrmeyer, Violine
Philipp Scheucher, Klavier

Programm

Robert Schumann Trio für Violine, Violoncello und Klavier Nr. 3 g-Moll op. 110
Wolfgang Rihm Fremde Szene III
Franz Schubert Klavierfantasie C-Dur D 760 »Wandererfantasie«

Eröffnungsvortrag »Standpunkte«: Lukas Bärfuss

Eröffnungsvortrag »Standpunkte«: Lukas Bärfuss

Festival Zentrum | 18:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte«
Eröffnung »Standpunkte«: Levit, Kammerakademie Potsdam & Manacorda

Eröffnung »Standpunkte«: Levit, Kammerakademie Potsdam & Manacorda

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte«

Künstler/Besetzung

Igor Levit, Klavier
Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda, Leitung

Programm

Ludwig van Beethoven
»Coriolan«-Ouvertüre op. 62
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 & Nr. 5 Es-Dur op. 73

Iveta Apkalna & Daniel Müller-Schott

Iveta Apkalna & Daniel Müller-Schott

Peterskirche Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: KÜNSTLER | TALK
für Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Daniel Müller-Schott, Violoncello
Iveta Apkalna, Orgel

Programm

Camille Saint-Saëns »Prière« für Violoncello und Orgel op. 158
Gabriel Fauré »Romance« für Violoncello und Orgel op. 69
Johann Sebastian Bach Suite Nr. 3 C-Dur für Violoncello solo (Auswahl), Fantasia in G-Dur BWV 572 »Piéce d’Orgue« für Orgel solo
Zoltán Kodály Sonate für Violoncello solo op. 8 (Auswahl)
Alfrēds Kalniņš Fantasia g-Moll für Orgel solo
Pēteris Vasks Abendmusik für Violoncello und Orgel
Robert Schumann Vier Kanonische Stücke für Violoncello und Orgel op. 56

Marc-André Hamelin: Höhenflüge

Marc-André Hamelin: Höhenflüge

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
10.30 Uhr Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Marc-André Hamelin, Klavier

Programm

Charles Tomlinson Griffes »The White Peacock«
Louis-Claude Daquin »Le Coucou«
François Couperin »Le Rossignol en amour«
Jean-Philippe Rameau »Le Rappel des oiseaux«
Robert Schumann »Vogel als Prophet« aus »Waldszenen« op. 82
Maurice Ravel »Oiseaux« aus »Miroirs«
Heitor Villa-Lobos »O passarinho de pano« aus »A prole do bebê No.1«
Enrique Granados »La Maja y el Ruiseñor« aus »Goyescas«
Olivier Messiaen »Le Courlis Cendré« aus »Catalogue d’oiseaux«
Leo Ornstein »Suicide in an Airplane«

Labyrinth

Labyrinth

Peterskirche Heidelberg | 16:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
15.30 Uhr Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Cosima Soulez Larivière, Violine
Maria Wehrmeyer, Violine
Dominik Susteck, Orgel

Programm

Luigi Nono »Hay que caminar«
Johann Sebastian Bach »Kleines harmonisches Labyrinth« BWV 591
Giacinto Scelsi »In Nomine Lucis«
Béla Bartók 44 Duos für zwei Violinen (Auswahl)

Nachtwanderungen

Nachtwanderungen

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
19.00 Uhr Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Maria Wehrmeyer, Violine
Julia Hagen, Violoncello
Marc-André Hamelin, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven Klaviertrio Nr. 5 D-Dur op. 70 Nr. 1 »Geistertrio«
Samuil Feinberg Klaviersonate Nr. 6 op. 13
Claude Debussy »Clair de lune« aus »Suite bergamasque«
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 14 cis-Moll op. 27 Nr. 2 »Mondschein«

Le Trio Joubran: The Long March

Le Trio Joubran: The Long March

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Le Trio Joubran

Programm

The Long March

Spiegelungen

Spiegelungen

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
10.30 Uhr Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Cosima Soulez Larivière, Violine
Igor Levit, Klavier
Marc-André Hamelin, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 30 E-Dur op. 109
Franz Liszt »Le Mal du Pays« aus »Années de Pèlerinage«
Ferruccio Busoni Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 e-Moll op. 36a
Bill Evans »Peace Piece«

Lesung & Vortrag: Mahmud Darwish

Lesung & Vortrag: Mahmud Darwish

Festival Zentrum | 14:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Michael Rotschopf, Lesung
Stefan Weidner, Vortrag

Frühlings-Salon im Europäischen Hof: Marc-André Hamelin & Juergen Boos

Frühlings-Salon im Europäischen Hof: Marc-André Hamelin & Juergen Boos

Hotel Europäischer Hof – Heidelberg | 17:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Marc-André Hamelin, Pianist
Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse

Lucas & Arthur Jussen & Amsterdam Sinfonietta

Lucas & Arthur Jussen & Amsterdam Sinfonietta

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: »Zugabe« – Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Lucas und Arthur Jussen, Klavier
Amsterdam Sinfonietta
Candida Thompson, Leitung

Programm

Johann Sebastian Bach »Die Kunst der Fuge« BWV 1080, Konzert für 2 Klaviere, Streicher und Basso continuo C-Dur BWV 1061
Fazıl Say »Night« für Klavier zu vier Händen
Benjamin Britten Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10 für Streichorchester
Johann Sebastian Bach Konzert für 2 Klaviere, Streicher und Basso continuo c-Moll BWV 1060

SAALÄNDERUNG – Levit’s Late Night feat. Becker

SAALÄNDERUNG – Levit’s Late Night feat. Becker

Alte Aula der Universität Heidelberg | 22:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte«

Künstler/Besetzung

Igor Levit, Klavier
Markus Becker, Klavier

Finale »Standpunkte« Igor Levit & Markus Becker: Wetterbericht

Finale »Standpunkte« Igor Levit & Markus Becker: Wetterbericht

Neue Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
Kammermusikfest »Standpunkte« |
10.30 Uhr Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Igor Levit, Klavier
Markus Becker, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven Klaviersonate D-Dur op. 28 »Pastorale«, Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2 »Der Sturm«
Max Reger Variationen und Fuge für zwei Klaviere über ein Thema von Beethoven op. 86
Markus Becker Freistil – Improvisationen am Klavier

Familienfrühling: Body Rhythm Factory

Familienfrühling: Body Rhythm Factory

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 11:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Body Rhythm Factory

Preisverleihung & Preisträgerkonzert Jürgen Ponto-Stiftung: Goldmund Quartett

Preisverleihung & Preisträgerkonzert Jürgen Ponto-Stiftung: Goldmund Quartett

Alte Aula der Universität Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Goldmund Quartett, Streichquartett

Über | Schostakowitsch

Über | Schostakowitsch

Festival Zentrum | 17:00 Uhr
Mit Eleonore Büning
Igor Levit

Igor Levit

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
17.00 Uhr Über | Schostakowitsch mit Eleonore Büning

Künstler/Besetzung

Igor Levit, Klavier

Programm

Dmitri Schostakowitsch 24 Präludien und Fugen op. 87

Sol Gabetta & Bertrand Chamayou

Sol Gabetta & Bertrand Chamayou

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Sol Gabetta, Violoncello
Bertrand Chamayou, Klavier

Programm

Robert Schumann Fünf Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier op. 102
Ludwig van Beethoven Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 A-Dur op. 69
Frédéric Chopin Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 65

Benjamin Appl & Ensemble Masques: Bach intimate

Benjamin Appl & Ensemble Masques: Bach intimate

Jesuitenkirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Benjamin Appl, Bariton
Ensemble Masques

Programm

Johann Sebastian Bach
Kantate »Ich habe genug« BWV 82
sowie Sätze aus der Orchestersuite BWV 1067,
der Matthäuspassion BWV 244
und weiteren Kantaten

Elbtonal Percussion: Soundscapes – Von Bach bis Radiohead

Elbtonal Percussion: Soundscapes – Von Bach bis Radiohead

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts

Künstler/Besetzung

Elbtonal Percussion

Programm

Matthias Schmitt »Ghanaia«
Nebojša Jovan Živković Trio per uno
Johann Sebastian Bach Allemande aus Suite Nr. 5 für Violoncello solo BWV 1011,
Präludium c-Moll BWV 999, Toccata d-Moll BWV 565
Nebojša Jovan Živković »Uneven Souls«
Keiko Abe & Kaoru Wada »The Wave«
Radiohead »Daydreaming«
Russel Peck »Lift off!«

Frauenbad Lounge: HIDALGO Song & Slam

Frauenbad Lounge: HIDALGO Song & Slam

Frauenbad Heidelberg | 21:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Andreas Burkhart, Bariton
Jonathan Ware, Klavier
Fee, Yannik Sellmann, Sandra Da Vina, Slam-PoetInnen
Lavinia Nowak, Schauspielerin
Fee, Tom Wilmersdörffer, Konzept
Tom Wilmersdörffer, Regie
Kastulus Forchheimer, Dramaturgie
Lukas Kaschube, Licht und Technik

Programm

Robert Schumann »Dichterliebe« op. 48
Texte bekannter Poetry-SlammerInnen
Monologe nach Dating-Ratgebern

After Work Concert: Trio d’Iroise

After Work Concert: Trio d’Iroise

Frauenbad Heidelberg | 19:00 Uhr
Im Anschluss TREFF | PUNKT
für die Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Trio d’Iroise, Streichtrio

Programm

Franz Schubert Streichtrio B-Dur für Violine, Viola und Violoncello D 471
Jean Françaix Streichtrio für Violine, Viola und Violoncello
Jean Cras Streichtrio für Violine, Viola und Violoncello

Sergej Babayan

Sergej Babayan

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Sergej Babayan, Klavier

Programm

Arvo Pärt »Für Alina«
Franz Liszt Ballade Nr. 2 h-Moll S 171
Vladimir Ryabov Fantasie c-Moll op. 21 »In memoriam Maria Yudina«
Jean-Philippe Rameau »L’Entretien des Muses«,»Les Sauvages«,
»Le Rappel des Oiseaux«, Nouvelles suites de pices de clavecin a-Moll
Frédéric Chopin Polonaise Nr. 1 cis-Moll op. 26 Nr. 1,
Walzer cis-Moll op. 64 Nr. 2, Barcarolle Fis-Dur op. 60
Sergej Rachmaninow Étude-Tableau es-Moll op. 39 Nr. 5,
Moment musical es-Moll op. 16 Nr. 2 & C-Dur op. 16 Nr. 6

Danish String Quartet & Friends

Danish String Quartet & Friends

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts

Künstler/Besetzung

Sebastian Manz, Klarinette
Felix Klieser, Horn
Marc Trenel, Fagott
Dominik Wagner, Kontrabass
Danish String Quartet, Streichquartett

Programm

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 4 c-Moll op. 18 Nr. 4
Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Franz Schubert Oktett F-Dur D 803

Jazzrausch Bigband: Beethoven’s Breakdown

Jazzrausch Bigband: Beethoven’s Breakdown

halle02 Heidelberg | 20:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Jazzrausch Bigband

Scandinavian Folk Session mit dem Danish String Quartet

Scandinavian Folk Session mit dem Danish String Quartet

Festival Zentrum | 23:00 Uhr
Im Anschluss an das Konzert um 19.30 Uhr
Lied Akademie Pass

Lied Akademie Pass

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:00 Uhr
3. bis 5. April
Lied Akademie: Tag 1

Lied Akademie: Tag 1

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Begrüßung

10.30 Uhr Open Class – Thomas Hampson
Im öffentlichen Meisterkurs arbeitet Thomas Hampson mit den StipendiatInnen live vor Publikum. Die Open Class ermöglicht, der Musik beim Entstehen zuzuhören und der individuellen Lied-Interpretation ein Stück näher zu kommen.

13.00 Uhr Fellow Konzert I
Alumni der Lied Akademie werden erstmals eingeladen, eigene Kurzkonzerte zu gestalten. Alle sind dem Festival eng verbunden und haben bereits in den vergangenen Jahren intensiv miteinander gearbeitet.
Mehr Informationen & Tickets »

14.30 Uhr Lied Talk – Brigitte Fassbaender
In einem halbstündigen Impulsbeiträgen – bestehend aus Einzelinterview und moderiertem Gespräch – fächert Brigitte Fassbaender mit Thomas Hampson die Themenvielfalt des Liedes auf.

15.30 Uhr Open Class – Brigitte Fassbaender

Fellow Konzert I: Von Liebe und Tod

Fellow Konzert I: Von Liebe und Tod

Alte Aula der Universität Heidelberg | 13:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Fellows der Lied Akademie:
Marie Seidler, Mezzosopran
Toni Ming Geiger, Klavier

Programm

Viktor Ullmann Melodram
»Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke«
nach einer Erzählung von Rainer Maria Rilke
Ausgewählte Lieder von Gustav Mahler und Felix Draeseke

Bomsori Kim & Korean Chamber Orchestra

Bomsori Kim & Korean Chamber Orchestra

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Bomsori Kim, Violine
Korean Chamber Orchestra
Min Kim, Leitung

Programm

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 1 in F-Dur für Streichorchester op. 18
Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichsextett d-Moll op. 70 »Souvenir de Florence«

Johannespassion

Johannespassion

Peterskirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Benedikt Kristjánsson, Tenor
Elina Albach, Cembalo & Orgel
Philipp Lamprecht, Schlagwerk

Programm

Johannespassion
nach Johann Sebastian Bach
Johannespassion BWV 245
für Tenor, Cembalo, Orgel und Schlagwerk

MCO Residency: Pub Crawl

MCO Residency: Pub Crawl

| 21:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Pekka Kuusisto, Violine
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Friedrich Café & Bar
Friedrich-Ebert-Anlage 1, 69117 Heidelberg

O’Reilly’s Irish Pub
Brückenkopfstraße 1, 69120 Heidelberg

River Café
Bergstraße 2, 69120 Heidelberg

Vetter’s Alt Heidelberger Brauhaus
Steingasse 9, 69117 Heidelberg

café & bar deer
Friedrich-Ebert-Anlage 1, 69117 Heidelberg

Reichsapfel & Lager
Untere Straße 35, 69117 Heidelberg

Stimmsymposium: Die Stimme als Instrument

Stimmsymposium: Die Stimme als Instrument

Haus der Begegnung | 09:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Mit:
Prof. Thomas Hampson Künstlerischer Leiter der Lied Akademie
Dr. Josef Schlömicher-Thier Festspielarzt der Salzburger Festspiele
Prof. Berit Schneider-Stickler
Phoniatrie-Logopädie der Univ.-HNO-Klinik Wien
Silke Schwarz Bildungswissenschaftlerin und Stimmcoach
Prof. Jan Mayer Sportpsychologe der TSG 1899 Hoffenheim
Prof. Peter Plinkert Geschäftsführender Direktor der Univ.-HNO-Klinik Heidelberg
Prof. Egbert Seidel Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik Weimar
Prof. Malte Kob Erich-Thienhaus-Institut, Hochschule für Musik Detmold
Prof. Sascha Wienhausen Institut für Musik Hochschule Osnabrück
Dr. Nikolaus Bosch Leiter des Heidelberger StimmZentrums

Lied Akademie: Tag 2

Lied Akademie: Tag 2

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Open Class – Brigitte Fassbaender
Im öffentlichen Meisterkurs arbeitet Brigitte Fassbaender mit den StipendiatInnen live vor Publikum. Die Open Class ermöglicht, der Musik beim Entstehen zuzuhören und der individuellen Lied-Interpretation ein Stück näher zu kommen.

13.00 Uhr Fellow Konzert II
Alumni der Lied Akademie werden erstmals eingeladen, eigene Kurzkonzerte zu gestalten. Alle sind dem Festival eng verbunden und haben bereits in den vergangenen Jahren intensiv miteinander gearbeitet.
Mehr Informationen & Tickets »

14.30 Uhr Lied Talk – Thorsten Schmidt
In einem halbstündigen Impulsbeiträgen – bestehend aus Einzelinterview und moderiertem Gespräch – fächert Thorsten Schmidt mit Thomas Hampson die Themenvielfalt des Liedes auf.

15.30 Uhr Open Class – Thomas Hampson

Architektur und Musik: Elizabeth Diller

Architektur und Musik: Elizabeth Diller

HebelHalle | 11:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Elizabeth Diller im Gespräch mit Kristin Feireiss,
Gründerin des AEDES Architekturforums Berlin

Programm

Elizabeth Diller (New York), Vortrag

Fellow Konzert II: Von Liebe und Tod

Fellow Konzert II: Von Liebe und Tod

Alte Aula der Universität Heidelberg | 13:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Fellows der Lied Akademie:
Theresa Pilsl, Sopran
Toni Ming Geiger, Klavier

Programm

Viktor Ullmann Melodram
»Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke«
nach einer Erzählung von Rainer Maria Rilke
Ausgewählte Lieder von Henri Duparc, Claude Debussy
und Alma Mahler

MCO Residency: A Passage in Time

MCO Residency: A Passage in Time

Jesuitenkirche Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts

Künstler/Besetzung

Pekka Kuusisto, Violine
VOCES8, Vokalensemble
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Johann Sebastian Bach Motette »Komm, Jesu, komm« BWV 229, Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso Continuo d-Moll
Bryce Dessner »Tenebre« aus »Aheym« für Streichquartett und Vocals
Felix Mendelssohn Bartholdy Motette »Herr, nun lässest du Deinen Diener« MWV B 60, Motette »Denn er hat seinen Engeln befohlen« MWV B 53
Nico Muhly »Drones and Violin« Part I
Sofia Gubaidulina »Reflections on the theme B-A-C-H« für Streichquartett
Ben Parry »They that put their trust in the Lord«

Grigory Sokolov

Grigory Sokolov

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Grigory Sokolov, Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart Praeludium und Fuge C-Dur KV 394
Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate A-Dur KV 331
Wolfgang Amadeus Mozart Rondo a-Moll KV 511

Das weitere Programm wird noch bekannt gegeben.

Lied Akademie: Tag 3

Lied Akademie: Tag 3

Alte Aula der Universität Heidelberg | 09:30 Uhr

Programm

9.30 Uhr Kaffee im Festival Zentrum

10.00 Uhr Open Class – Malcolm Martineau
Im öffentlichen Meisterkurs arbeitet Pianist Malcolm Martineau mit den StipendiatInnen live vor Publikum. Die Open Class ermöglicht, der Musik beim Entstehen zuzuhören und der individuellen Lied-Interpretation ein Stück näher zu kommen.

13.00 Uhr Fellow Konzert III
Alumni der Lied Akademie werden erstmals eingeladen, eigene Kurzkonzerte zu gestalten. Alle sind dem Festival eng verbunden und haben bereits in den vergangenen Jahren intensiv miteinander gearbeitet.
Mehr Informationen & Tickets »

14.30 Uhr Lied Talk – Malcolm Martineau
In einem halbstündigen Impulsbeiträgen – bestehend aus Einzelinterview und moderiertem Gespräch – fächert Malcolm Martineau mit Thomas Hampson die Themenvielfalt des Liedes auf.

15.30 Uhr Open Class – Thomas Hampson

Fellow Konzert III: Von Liebe und Tod

Fellow Konzert III: Von Liebe und Tod

Alte Aula der Universität Heidelberg | 13:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Fellows der Lied Akademie:
Jussi Juola, Bass
Toni Ming Geiger, Klavier

Programm

Viktor Ullmann Melodram
»Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke«
nach einer Erzählung von Rainer Maria Rilke
Ausgewählte Lieder von Robert Schumann,
Einojuhani Rautavaara und Hugo Wolf

MCO Residency: Musikalische Stadtführung

MCO Residency: Musikalische Stadtführung

Festival Zentrum | 13:30 Uhr

Künstler/Besetzung

VOCES8, Vokalensemble
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Musikalische Stadtführung durch die Altstadt

Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien & Doric String Quartet

Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien & Doric String Quartet

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Alina Ibragimova, Violine
Cédric Tiberghien, Klavier
Doric String Quartet, Streichquartett

Programm

Guillaume Lekeu Sonate G-Dur für Violine und Klavier
Claude Debussy Streichquartett g-Moll op. 10
Ernest Chausson Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur op. 21

MCO Residency: Spiritual Paths

MCO Residency: Spiritual Paths

HebelHalle | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Pekka Kuusisto, Violine
VOCES8, Vokalensemble
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Pauline Oliveros »Tuning Meditation
Charles Ives »The Unanswered Question«
John Cage II. Story »Once Upon a Time« aus »Living Room Music«
Missy Mazzoli »Vespers for Violin«
Johann Sebastian Bach Kantate BWV 150
Orlando di Lasso Gloria aus »Missa super Bella Amfitrit’ altera«
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquintett Nr. 2 B-Dur op. 87
Pēteris Vasks »The Fruit of Silence« für gemischten Chor und Streichorchester nach einem Text von Mutter Teresa

Christina Pluhar & L’Arpeggiata Mediterraneo

Christina Pluhar & L’Arpeggiata Mediterraneo

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: »Zugabe« – Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Céline Scheen, Sopran
Vinzenco Capezzuto, Alt
Katerina Papadopoulou, Traditioneller griechischer Gesang
Anna Dego, Teatrodanza
L’Arpeggiata
Christina Pluhar, Theorbe & Musikalische Leitung

Programm

Musik aus Italien, Spanien, Griechenland, Türkei & Mazedonien

Philippe Jaroussky & Ensemble Artaserse

Philippe Jaroussky & Ensemble Artaserse

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Philippe Jaroussky, Countertenor
Ensemble Artaserse

Programm

Mit Werken von Antonio Caldara,
Antonio Maria Bononcini, Johann Adolf Hasse,
Francesco Nicola Fago, Marc’Antonio Ziani,
Alessandro Scarlatti und Fortunato Chelleri

Gabriela Montero & Apollon Musagète Quartet

Gabriela Montero & Apollon Musagète Quartet

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: KÜNSTLER | TALK
für Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Gabriela Montero, Klavier
Apollon Musagète Quartet, Streichquartett

Programm

Franz Schubert Streichquartett Es-Dur D 87
Sergej Rachmaninow Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 36
Dmitri Schostakowitsch Klavierquintett g-Moll op. 57

MCO Residency: Frauenbad Lounge

MCO Residency: Frauenbad Lounge

Frauenbad Heidelberg | 21:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Pekka Kuusisto, Violine
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Werke von John Adams, Missy Mazzoli,
Wolfgang Amadeus Mozart, Béla Bartók
und Volksweisen

After Work Concert: Joel Blido & Daniel Golod

After Work Concert: Joel Blido & Daniel Golod

Frauenbad Heidelberg | 19:00 Uhr
Im Anschluss TREFF | PUNKT
für Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Joel Blido, Violoncello
Daniel Golod, Klavier

Programm

César Franck Sonate A-Dur
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Pezzo Capriccioso op. 62
Astor Piazzolla Le Grand Tango

MCO Residency: The Final Concert

MCO Residency: The Final Concert

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr NOTEN | SCHLÜSSEL Konzerteinführung

Künstler/Besetzung

Pekka Kuusisto, Violine
MusikerInnen des Mahler Chamber Orchestra

Programm

Werke u.a.:
Johann Sebastian Bach Konzert E-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo BWV 1042,
»Contrapunctus« aus »Die Kunst der Fuge« BWV 1080
Clara Schumann »2. Allegretto« aus 3 Romanzen op. 22, Arrangement von Bernard Rofe
Nico Muhly »Shrink«. Konzert für Violine und Streicher
(Deutsche Erstaufführung; Auftragswerk u. a. des Mahler Chamber Orchestra, Pekka Kuusisto gewidmet)
Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 »Italienische«

Lied Akademie: Konzert

Lied Akademie: Konzert

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

StipendiatInnen und Fellows der Lied Akademie

Programm

Das Programm wird in der Lied Akademie erarbeitet
und zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Über | Schubert & Schumann

Über | Schubert & Schumann

Festival Zentrum | 17:00 Uhr
Mit Eleonore Büning
Stile Antico: Tenebrae

Stile Antico: Tenebrae

Peterskirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Stile Antico, Vokalensemble

Programm

Francisco Guerrero »O Domine Jesu Christe«
Tomas Luis de Victoria Tenebrae Responsorien
»Ad te rex summe« (Choral)
»Rogamus Deus« (Choral)
Tomas Luis de Victoria »O Domine Jesu Christe«
»Tibi fatemur« (Choral)
»Innocens captus« (Choral)
Francisco Guerrero »Maria Magdalene«

Mark Padmore & Till Fellner

Mark Padmore & Till Fellner

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
17.00 Uhr Über | Schubert & Schumann mit Eleonore Büning

Künstler/Besetzung

Mark Padmore, Tenor
Till Fellner, Klavier

Programm

Robert Schumann »Kerner-Lieder« op. 35
Franz Schubert Ausgewählte Lieder

Kammermusik Plus | Antoine Tamestit & Masato Suzuki

Kammermusik Plus | Antoine Tamestit & Masato Suzuki

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Konzerteinführung mit den Künstlern um 19 Uhr

Künstler/Besetzung

Antoine Tamestit, Viola
Masato Suzuki, Cembalo

Programm

Johann Sebastian Bach
Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 1 G-Dur BWV 1027
Französische Suite Nr. 5 G-Dur BWV 816
Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 3 g-Moll BWV 1029
Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-Moll BWV 1008 (bearb. für Viola)
Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 2 D-Dur BWV 1028

Frauenbad Lounge: Re-inventing To the Distant Beloved

Frauenbad Lounge: Re-inventing To the Distant Beloved

Frauenbad Heidelberg | 21:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

Michael Mofidian, Bassbariton
Sholto Kynoch, Klavier
Hesam Inanlou, Kamanche
Ali Boustan, Setar/Oud
Reza Asgarzadeh, Duduk
Mahdis Golzar Kashani, Komposition

After Work Concert: Florentin Ginot

After Work Concert: Florentin Ginot

Frauenbad Heidelberg | 19:00 Uhr
Im Anschluss: TREFF | PUNKT
für Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Florentin Ginot, Kontrabass

Programm

Johann Sebastian Bach Partita Nr. 2 BWV 1004
Stefano Scodanibbio »Farewell«
Luciano Berio Sequenza XIVb

Boris Giltburg

Boris Giltburg

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: »Zugabe« – Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Boris Giltburg, Klavier

Programm

Dmitri Schostakowitsch Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110 (Arr.: Boris Giltburg)
Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111
Robert Schumann Fantasie für Klavier C-Dur op. 17
Franz Liszt »Spanische Rhapsodie« für Klavier S. 254

Eröffnungsmatinée »Neuland.Lied«: Dorn, Bode, Rabus, Gorhokov & Moser

Eröffnungsmatinée »Neuland.Lied«: Dorn, Bode, Rabus, Gorhokov & Moser

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Simon Bode, Tenor
Kathrin Rabus, Violine
Leonid Gorhokov, Violoncello
Elsbeth Moser, Bajan

Programm

Thea Dorn Eröffnungsvortrag »Ich musst’ auch heute wandern«
Franz Schubert Ausgewählte Lieder (bearbeitet für Stimme, Violine, Violoncello und Bajan)
Moritz Eggert Sechs Lieder aus »Neue Dichter Lieben«
Ralph Vaughan Williams »Along the field« (Auswahl)
Henry Purcell aus »Orpheus Britannicus« und »Harmonia Sacra« (Auswahl)

Bejun Mehta & Jonathan Ware: Many Loves, One Voice

Bejun Mehta & Jonathan Ware: Many Loves, One Voice

Alte Aula der Universität Heidelberg | 16:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Bejun Mehta, Countertenor
Jonathan Ware, Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart »Ombra Felice« KV 255, »Io ti lascio, o cara, addio« KV Anh. 245
Ludwig van Beethoven »An die ferne Geliebte« op. 98
Joseph Haydn »Arianna a Naxos« Hob. XXVI b,2
Benjamin Britten Canticle I – »My Beloved is Mine«
Gustav Mahler Fünf Lieder nach Texten von Friedrich Rückert

Michael Volle & Hansjörg Albrecht: Lebens(k)reise

Michael Volle & Hansjörg Albrecht: Lebens(k)reise

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Michael Volle, Bariton
Hansjörg Albrecht, Klavier & Orgel

Programm

Richard Wagner Vorspiel und »Liebestod« aus »Tristan und Isolde« WWV 90 (transkribiert für Orgel)
Gustav Mahler »Kindertotenlieder«,»Lieder eines fahrenden Gesellen«, Adagietto aus der 5. Sinfonie
Johannes Brahms »Vier ernste Gesänge« op. 121

Ludwig Mittelhammer & Jonathan Ware: Songs of Travel

Ludwig Mittelhammer & Jonathan Ware: Songs of Travel

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Ludwig Mittelhammer, Bariton
Jonathan Ware, Klavier

Programm

Othmar Schoeck und Hugo Wolf Ausgewählte Werke aus »Wanderlieder« von Joseph von Eichendorff
Franz Schubert Ausgewählte Lieder
Ralph Vaughan Williams »Songs of Travel«

Brotzeitkonzert: Die Strottern

Brotzeitkonzert: Die Strottern

Kulturbrauerei Heidelberg | 13:15 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Die Strottern
Klemens Lendl, Gesang & Violine
David Müller, Gesang & Gitarre

Anna Lucia Richter & Gerold Huber: Horizonte

Anna Lucia Richter & Gerold Huber: Horizonte

Alte Aula der Universität Heidelberg | 16:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Anna Lucia Richter, Sopran
Gerold Huber, Klavier

Programm

Anton Webern Vier Lieder für Gesangsstimme und Klavier op. 13,
Zwei Lieder nach Gedichten von Rainer Maria Rilke op. 8
Hugo Wolf »Mignon I-III« u. a.
Franz Schubert »An den Mond« D 259, »Der Zwerg« op. 22 Nr. 1 D 771,
»An mein Herz« D 860, 4 Gesänge aus Wilhelm Meister op. 62 Nr. 2-4 D 877 u. a.

Anna Prohaska & Julius Drake: The Garden of Eve

Anna Prohaska & Julius Drake: The Garden of Eve

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
»Neuland.Lied« |
Im Anschluss: »Zugabe« Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Anna Prohaska, Sopran
Julius Drake, Klavier

Programm

Lieder von Gabriel Fauré, Maurice Ravel,
Leonard Bernstein, Hugo Wolf, Igor Strawinsky,
Jean-Yves Daniel-Lesur, Claude Debussy,
Oliver Messiaen, Aribert Reimann, Benjamin Britten,
Hans Pfitzner, Johannes Brahms, Maurice Ravel,
Robert Schumann, Charles Ives, Henry Purcell,
George Crumb, Franz Schubert, Robert Schumann,
Hanns Eisler, Gustav Mahler und Sergej Rachmaninow

Lied.LAB Liedertheater: Mit jedem Schritt verändert sich die Welt

Lied.LAB Liedertheater: Mit jedem Schritt verändert sich die Welt

HebelHalle | 19:30 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Studierende der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
Andreas Baesler, Regie
Isabelle Kranabetter, Dramaturgie

Lied.LAB: DIA_LOG

Lied.LAB: DIA_LOG

Haus der Begegnung | 22:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Theresa Pilsl, Sopran
Daniel Gerzenberg, Klavier
Marie König & Malte Hemmerich, Idee & Konzept

Preisträgerkonzert: Heidelberg, Stuttgart, Oxford

Preisträgerkonzert: Heidelberg, Stuttgart, Oxford

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Nikola Hillebrand, Sopran
Alexander Fleischer, Klavier

Ema Nikolovska, Mezzosopran
Gary Beecher, Klavier

Mikhail Timoshenko, Bassbariton
Elitsa Desseva, Klavier

Programm

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Metamorphic Songs

Metamorphic Songs

Festival Zentrum | 16:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Ein Workshop mit MusikerInnen und Publikum
Katherine Young & Damon Locks, Idee & Konzept

Frühlings-Salon im Europäischen Hof: Thomas Hampson & Juergen Boos

Frühlings-Salon im Europäischen Hof: Thomas Hampson & Juergen Boos

Hotel Europäischer Hof – Heidelberg | 17:00 Uhr
Lied.LAB Liedertheater: Mit jedem Schritt verändert sich die Welt

Lied.LAB Liedertheater: Mit jedem Schritt verändert sich die Welt

HebelHalle | 19:30 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Studierende der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
Andreas Baesler, Regie
Isabelle Kranabetter, Dramaturgie

Pera Ensemble: Von Mekka nach Medina

Pera Ensemble: Von Mekka nach Medina

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Im Anschluss: »Zugabe« – Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Pera Ensemble
Mitglieder der Münchner Symphoniker
Mehmet C. Yeşilçay, Leitung

Programm

Von Mekka nach Medina
für Solisten, orientalische Instrumentalisten
und Kammerorchester (Uraufführung)

Daniel Norman, Sholto Kynoch & Brodsky String Quartet

Daniel Norman, Sholto Kynoch & Brodsky String Quartet

Alte Aula der Universität Heidelberg | 22:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Daniel Norman, Tenor
Sholto Kynoch, Klavier
Brodsky String Quartet, Streichquartett
Jeremy Hamway-Bidgood, Scherenschnitt

Programm

William Cornysh »Ah Robin, Gentle Robin«
Thomas Tallis »The Third Tune« aus »9 Psalm Tunes for Archbishop Parker’s Psalter«
Orlando Gibbons »The Silver Swan« aus »First Set of Madrigals and Motets of 5. Parts«
Hubert Parry »To Lucasta on going to the wars«
Howard Skempton »Into my heart an air that kills«
Frank Bridge »Three Idylls for String Quartet«
Ralph Vaughan Williams »On Wenlock Edge«

Ilker Arcayürek & Ammiel Bushakevitz: Die schöne Müllerin

Ilker Arcayürek & Ammiel Bushakevitz: Die schöne Müllerin

Alte Aula der Universität Heidelberg | 11:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Ilker Arcayürek, Tenor
Ammiel Bushakevitz, Klavier

Programm

Franz Schubert »Die schöne Müllerin« D 795

Pera Ensemble: Gurbet-Lieder

Pera Ensemble: Gurbet-Lieder

Festival Zentrum | 14:30 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Pera Ensemble
Mehmet C. Yeşilçay, Leitung

Familienfrühling: Tür auf!

Familienfrühling: Tür auf!

Bürgerhaus HeidelBERG im Stadtteil Emmertsgrund | 15:00 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Tür auf!
Mit der Kinderliedermacher-All-Star-Band

Esmé Quartet

Esmé Quartet

Alte Aula der Universität Heidelberg | 16:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Esmé Quartet, Streichquartett

Programm

Joseph Haydn Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1
Alban Berg Lyrische Suite
Ludwig van Beethoven Streichquartett B-Dur op. 130 mit dem Streichquartettsatz op. 133 »Große Fuge«

Tea Time im Europäischen Hof: Duo Schepansky-Wehrmeyer

Tea Time im Europäischen Hof: Duo Schepansky-Wehrmeyer

Hotel Europäischer Hof – Heidelberg | 17:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Duo Schepansky-Wehrmeyer
Maria Wehrmeyer, Violine
Julius Schepansky, Akkordeon

Programm

Franz Schubert Sonatine D-Dur op. 137 Nr. 1 D 384
Camille Saint-Säens »Danse macabre« op. 40
Johann Sebastian Bach Sonate Nr. 5 f-Moll BWV 1018
Georg Friedrich Händel Passacaglia aus Suite in g-Moll HWV 432
Arvo Pärt »Fratres«
Sergej Rachmaninow 14 Romanzen Nr. 2 & 8 op. 34
Igor Strawinsky »Danse russe«

Finale »Neuland.Lied« Thomas Hampson & Wolfram Rieger: Winterreise

Finale »Neuland.Lied« Thomas Hampson & Wolfram Rieger: Winterreise

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
»Neuland.Lied«

Künstler/Besetzung

Thomas Hampson, Bariton
Wolfram Rieger, Klavier

Programm

Franz Schubert »Winterreise« op. 89 D 911

Über | Beethoven

Über | Beethoven

Festival Zentrum | 17:00 Uhr
Mit Eleonore Büning
Urban Brass

Urban Brass

Peterskirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Urban Brass
Antony Quennovelle, Trompete
Daniel Albrecht, Trompete
Miriam Zimmermann, Horn
Julian Huß, Posaune
Frederik Bauersfeld, Tuba

Programm

Johann Sebastian Bach Konzert D-Dur BWV 972 (Arr.: Frederik Bauersfeld)
Anton Bruckner Christus factus est (Arr.: Frederik Bauersfeld)
Leonard Bernstein Divertimento (Arr.: Matthias Gromer)
u. a.

Tetzlaff Quartett

Tetzlaff Quartett

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
17.00 Uhr Über | Beethoven mit Eleonore Büning

Künstler/Besetzung

Tetzlaff Quartett, Streichquartett

Programm

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichquartett Nr. 3 es-Moll op. 30
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132

Stimming x Lambert

Stimming x Lambert

halle02 Heidelberg | 20:00 Uhr
»Off-spring«
After Work Concert: Robert Neumann

After Work Concert: Robert Neumann

Frauenbad Heidelberg | 19:00 Uhr
Im Anschluss TREFF | PUNKT
für Mitglieder des Freundeskreises

Künstler/Besetzung

Robert Neumann, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 25 G-Dur op. 79
Robert Neumann Ein Dutzend Aphorismen für Klavier solo (2019)
Robert Schumann Sinfonische Etüden op. 13

Bachs Oster- und Himmelfahrtsoratorium

Bachs Oster- und Himmelfahrtsoratorium

Jesuitenkirche Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Hanna Zumsande, Sopran
Franz Vitzthum, Altus
Georg Poplutz, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Barockorchester L’arpa festante
Markus Uhl, Leitung

Programm

Johann Sebastian Bach
Oster-Oratorium (»Kommt, eilet und laufet«) BWV 249
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
»Lobet Gott in seinen Reichen« (Himmelfahrts-Oratorium) BWV 11

Alexandra Conunova, Elias Grandy & Philharmonisches Orchester Heidelberg

Alexandra Conunova, Elias Grandy & Philharmonisches Orchester Heidelberg

Neue Aula der Universität Heidelberg | 20:00 Uhr

Künstler/Besetzung

Alexandra Conunova, Violine
Philharmonisches Orchester Heidelberg
Elias Grandy, Leitung

Programm

Sergej Prokofjew
Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 19
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Sinfonie Nr. 6 h-Moll

Veronika Eberle & Nils Mönkemeyer

Veronika Eberle & Nils Mönkemeyer

Heiliggeistkirche Heidelberg | 19:30 Uhr
18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts

Künstler/Besetzung

Veronika Eberle, Violine
Nils Mönkemeyer, Viola

Programm

Johann Sebastian Bach Solo- und Duowerke für Violine und Viola
(aus Sonaten, Partiten, Suiten, Inventionen, »Kunst der Fuge«),
Canon triplex à 6 Nr. 13 BWV 1087
Béla Bartók Duo für Violine und Viola
Hildegard von Bingen »Visionen des Feuers«
György Kurtág »Zeichen, Spiele und Botschaften«
Nicola Matteis Solowerke
Wolfgang Amadeus Mozart Duos für Violine und Viola KV 423 & KV 424

Aupa Quartet: The Travelling Project

Aupa Quartet: The Travelling Project

engelhorn Mode im Quadrat Mannheim | 21:00 Uhr
20.45 Uhr: Künstlergespräch

Künstler/Besetzung

Aupa Quartet, Streichquartett

Programm

The Travelling Project

Festivalfinale: Magdalena Kožená & Cole Porter Project

Festivalfinale: Magdalena Kožená & Cole Porter Project

Neue Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr

Künstler/Besetzung

Magdalena Kožená, Mezzosopran
Ondřej Havelka and his Melody Makers

Programm

Musik von Cole Porter sowie Louis Jordan,
Benny Goodman, Boney M., Les Paul and Mary Ford,
Ava Gardner u. a.

ESCAPE.Klubnacht – Powered by MLP: HVOB

ESCAPE.Klubnacht – Powered by MLP: HVOB

halle02 Heidelberg | 23:00 Uhr
»Off-spring«

Künstler/Besetzung

HVOB Liveact u. a.

Kammermusik Plus | Daniel Müller-Schott & Simon Trpčeski

Kammermusik Plus | Daniel Müller-Schott & Simon Trpčeski

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
Konzerteinführung mit Daniel Müller-Schott um 19 Uhr

Künstler/Besetzung

Daniel Müller-Schott, Violoncello
Simon Trpčeski, Klavier

Programm

Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99
Anton Webern 3 kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11
Robert Schumann Adagio und Allegro für Violoncello und Klavier As-Dur op. 70
Richard Strauss Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 6

Kammermusik Plus | Castalian String Quartet

Kammermusik Plus | Castalian String Quartet

Alte Aula der Universität Heidelberg | 19:30 Uhr
19 Uhr: Konzerteinführung mit Sini Simonen, Primaria vom Castalian String Quartets

Künstler/Besetzung

Castalian String Quartet
Sini Simonen, Violine
Daniel Roberts, Violine
Charlotte Bonneton, Viola
Christopher Graves, Violoncello

Programm

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 2 G-Dur op. 18 Nr. 2
Streichquartett Nr. 6 B-Dur op. 18 Nr. 6
Streichquartett Nr. 8 e-Moll op. 59 Nr. 2

+49 (0)6221 - 584 00 44

Wir beraten Sie gerne von Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten
zu unseren Künstlern,
verfügbaren Karten oder
Besetzungsänderungen.
Newsletter abonnieren »

Ticketbörse

Sie können nicht
zum Konzert kommen?
Nutzen Sie unsere Ticketbörse!