Lisa Batiashvili, Gautier Capuçon & Tonhalle-Orchester Zürich

Lisa Batiashvili, Gautier Capuçon & Tonhalle-Orchester Zürich

Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel »Egmont« op. 84

Johannes Brahms:
Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102,
Klavierquartett g-Moll op. 25, für großes Orchester gesetzt von Arnold Schönberg

Das Weltklasseorchester aus der Schweiz hat seit der Saison 2014/15 in Lionel Bringuier einen charismatischen Chef von erst 28 Jahren, dessen Dirigentenkarriere mit 19 begann und seitdem einen stürmischen Weg aufwärts nimmt. Für das ehrwürdige Tonhalle- Orchester ist er ein fulminanter Energiespender. Sein Heidelberg-Debüt verspricht – auch angesichts der glanzvollen Solisten und des mächtigen Programms – zu einem der Höhepunkte des »Frühling« 2016 zu werden.

Wir danken Dr. Renate Keysser-Götze, Dr. Dietrich Götze und

Logo_Athenaeum_2016

Anfahrt zu diesem Konzert