Sir András Schiff & Chamber Orchestra of Europe

Sir András Schiff & Chamber Orchestra of Europe

Di 11. April 2017 19:30 Uhr
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Sir András Schiff, Klavier
Chamber Orchestra of Europe

Johann Sebastian Bach:
Ricercar à 3 aus Musikalisches Opfer BWV 1079

Johann Sebastian Bach:
Ricercar à 6 aus Musikalisches Opfer BWV 1079

Béla Bartók:
Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta Sz 106

Johannes Brahms:
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83

18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts im Ballsaal der Stadthalle
Newcomer-Konzert der Classic Scouts

Im Sommer 1936 erhielt Béla Bartók einen Brief des Dirigenten Paul Sacher, der ihn um ein neues Werk für sein Basler Kammerorchester bat. Damals galt das Schweizer Orchester als europäische Institution für Uraufführungen. Bartók sagte nur wenige Tage später zu und schrieb von ersten konkreten Ideen. Bereits im September 1936 war das Werk abgeschlossen. Die Entstehungsgeschichte von Brahms’ zweitem Klavierkonzert ist deutlich länger. 1878, mehr als zwei Jahrzehnte nach seinem ersten Konzert, wagte er sich erneut an diese Gattung; doch er unterbrach den Prozess mehrfach und fand erst 1881 zu einem Abschluss. Es ist eines der größten Klavierkonzerte überhaupt, und es benötigt einen Ausnahme-, vielleicht Jahrhundertmusiker wie András Schiff, um dieses Werk adäquat zur Geltung zu bringen.

Anfahrt zu diesem Konzert