Sonderkonzert des Freundeskreises: Raphaela Gromes & Julian Riem

Sonderkonzert des Freundeskreises: Raphaela Gromes & Julian Riem

Mi 25. Januar 2017 19:30 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier

Richard Strauss
Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op.6

Robert Schumann
Adagio und Allegro für Horn und Klavier op. 70, bearbeitet für Violoncello und Klavier von Friedrich Grützmacher

Bohuslav Martinů:
Variationen über ein Thema von Rossini

Mario Castelnuovo-Tedesco:
Figaro aus dem »Barbier von Sevilla«

Das Duo der Cellistin Raphaela Gromes und des Münchner Pianisten Julian Riem besteht seit 2012 – und hat in Cello-Legende Yo-Yo Ma einen der enthusiastischsten Fürsprecher gefunden.
Die beiden Musiker zeichnet ein leidenschaftlicher Zugang zur Musik und gegenseitiges intuitives Verstehen der musikalischen Absichten des Partners aus. Dadurch können sie in jedem Augenblick frei gestalten und die Musik neu entstehen lassen.

Die neue CD des Duos – »Serenata Italiana« mit Werken der italienischen Spätromantik – wird 2017 bei SONY Classical erscheinen.

Zum Konzert auf Initiative des Freundeskreis des Heidelberger Frühling sind auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen! Karten gegen einen Unkostenbeitrag i. H. v. € 20 erhalten Sie unter Tel. 06221 58 400 21.

Wir danken
Freundeskreis Heidelberger Frühling

Merken

Merken

Merken