Familienfrühling »Sonne und Mond – eine Liebesgeschichte«

Familienfrühling »Sonne und Mond – eine Liebesgeschichte«

Über die Veranstaltung

Colombina ist Wäscherin und arbeitet tagsüber, wenn die Sonne scheint. Pero ist Backer und arbeitet nachts, damit die Menschen am Morgen frisches Brot bekommen. Aber wie können die beiden zusammenkommen? Und dann taucht auch noch Harlekino, der immer lustige Bursche, auf und verdreht Colombina den Kopf. Eine zauberhafte Geschichte von Tag und Nacht für Groß und Klein in einer nicht alltäglichen musikalischen Besetzung. Mit Musik von Telemann, Beethoven und Chopin, aber auch Volksliedern und sogar einem Techno-Arrangement – Mitmachen und Tanzen ausdrücklich erwünscht!

Eine Produktion der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

So 18. März 2018 11:00 Uhr

Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg

Künstler/Besetzung

Eva Geise, Viola
Andrea Guttmann-Lunenburg, Blockflöten
Markus Urbas, Klavier
Monika Sigl-Radauer, Erzählerin