Ein Morgen des Streichquartetts

Ein Morgen des Streichquartetts

»Standpunkte«

Programm

Joseph Haydn:
Streichquartett B-Dur op. 76 Nr. 4 Hob. III:78 »Sonnenaufgang«

Philip Glass:
String Quartet No. 8

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett Es-Dur op. 12

Amy Williams:
Richter Textures (String Quartet in seven movements)

Über die Veranstaltung

Die amerikanische Komponistin Amy Williams ist eine Farbmagierin, und so kommt es nicht von ungefähr, dass sie eine natürliche Nähe zur Malerei verspürt. Die »Richter Textures« sind das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit den Maltechniken Gerhard Richters. Das Ergebnis ist ein absolut faszinierendes Streichquartett voller raffinierter Klänge und Strukturen. Dass die JACKs ein brandneues Streichquartett von Philip Glass mit nach Heidelberg bringen, macht dieses Konzert noch interessanter. Außerdem mit dabei: das junge Quartet Gerhard aus Katalonien; die Vier sind Stipendiatlnnen unserer Kammermusik Akademie 2018.

Sa 24. März 2018 11:00 Uhr

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Künstler/Besetzung

JACK Quartet
Christopher Otto, Violine
Austin Wulliman, Violine
John Pickford Richards, Viola
Jay Campbell, Violoncello

Quartet Gerhard
Lluís Castán Cochs, Violine
Judit Bardolet Vilaró, Violine
Miquel Jordà Saún, Viola
Jesús Miralles Roger, Violoncello