Igor Levit & Tonhalle-Orchester Zürich

Igor Levit & Tonhalle-Orchester Zürich

Sa 14. April 2018 19:30 Uhr
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Igor Levit, Klavier
Tonhalle-Orchester Zürich
Lionel Bringuier, Leitung

Johannes Brahms:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15

Edward Elgar:
Variations on an Original Theme »Enigma« op. 36

Zugaben:
Igor Levit
Robert Schumann: Kinderszenen op. 15 (die letzten beiden)

Orchester
Edward Elgar: »Enigma« op. 36 Nr. 9 Nimrod

18.45 Uhr Konzerteinführung der Classic Scouts im Ballsaal der Stadthalle
Newcomer-Konzert der Classic Scouts

Die Enigma-Variationen, 1899 uraufgeführt, platzierten Edward Elgar mit einem Schlag auf die Landkarte der Neuen Musik um 1900. Die delikate Orchesterbehandlung, die äußerst geistreiche Themenverarbeitung und die Vielzahl verborgener außermusikalischer Bedeutungen machen das Werk zum vielleicht attraktivsten Variationszyklus für Orchester überhaupt – die »Nimrod«-Variation wurde gar zum Allzeit-Hit. Das erste Klavierkonzert von Johannes Brahms ist da so etwas wie ein Gegenstück: ein in drei Jahren harter Arbeit entstandener, zweifellos genialer Koloss, den Igor Levit hier in Heidelberg auf die Bühne wuchtet.

Wir danken
Dr. Renate Keysser-Götze, Dr. Dietrich Götze und
logo_athenaeum_4c

Anfahrt zu diesem Konzert