Kammermusik Plus | delian::quartett & Ulrich Tukur (statt Bruno Ganz)

Kammermusik Plus | delian::quartett & Ulrich Tukur (statt Bruno Ganz)

Konzerteinführung 18.45 Uhr

Di 30. April 2019 19:30 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Ulrich Tukur, Sprecher

Delian Quartett
Adrian Pinzaru, Violine
Andreas Moscho, Violine
Georgy Kovalev, Viola
Miriam Prandi, Violoncello

 

Der Heidelberger Frühling trauert um Bruno Ganz, der am 16. Februar in Zürich verstorben ist. Gemeinsam mit dem Delian Quartett haben wir uns entschieden, diesen Konzertabend nicht ausfallen zu lassen, sondern ihn in memoriam an Bruno Ganz zu begehen. Wir freuen uns sehr, dass sich nun der Schauspieler Ulrich Tukur bereit erklärt hat, die Rolle des Sprechers zu übernehmen. Das Programm bleibt unverändert. Karten behalten ihre Gültigkeit.

DSCH – Spuren eines Lebens
Schostakowitschs Existenz im Zwiespalt zwischen Anpassung und Widerstand – den Spuren dieses Lebens gehen Ulrich Tukur und das delian::quartett in ihrer Collage nach. Ulrich Tukur liest aus Europe Central, dem 2014 erschienenen «Krieg und Frieden für das 21. Jahrhundert» des Amerikaners William T. Vollmann, in dessen Zentrum Schostakowitsch steht. Das delian::quartett fügt nicht nur die klingenden Chiffren des musikalischen Widerstands hinzu, auch Schostakowitschs andere Facetten erklingen. Jene berührende Hommage an einen beeindruckenden Komponisten wird an diesem Abend zugleich erklingen als Verbeugung vor und in memoriam Bruno Ganz, dem das delian::quartett über zehn Jahre eng verbunden war. Nach seinem Tod übernimmt den Lesungspart für ihn nun mit Ulrich Tukur ein anderer berühmter Weggefährte.

Konzerteinführung um 18.45 Uhr in der Alten Aula.