Livestream: Igor Levit & Julia Hagen

Livestream: Igor Levit & Julia Hagen

#DigitalUnterwegs

Do 26. März 2020 19:30 Uhr

Julia Hagen, Violoncello
Igor Levit, Klavier

Johannes Brahms Sonate Nr. 1 e-Moll op. 38 für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 3 A-Dur op. 69 für Violoncello und Klavier

Erleben Sie Igor Levit und die Cellistin Julia Hagen, ehemalige Stipendiatin der Kammermusik Akademie, im Livestream hier auf der Website, auf Facebook oder Twitter.

Dieses kostenlose digitale Konzertangebot bildet den Startschuss, um ein Zeichen der Solidarität mit allen FestivalkünstlerInnen zu setzen, die in dieser Krisenzeit in eine Notlage geraten könnten. Hintergrund ist die aktuelle Situation der KünstlerInnen: Festivals und festen Häusern ist es untersagt, Veranstaltungen durchzuführen und sie sind daher gezwungen, Künstlerverträge aufzulösen. Für den „Heidelberger Frühling“ ist dies eine untragbare Situation, weshalb der Intendant Thorsten Schmidt hier handeln will. Die Zuschauer und Interessierten der Livestreams sind dazu eingeladen, ihre Wertschätzung für Kunst im digitalen Raum in Form von Spenden zu zeigen. Dafür hat die Stiftung Heidelberger Frühling ein Spendenkonto eingerichtet. Alle Spenden, die dort mit dem Verwendungszweck „Zukunftsmusik“ eingehen, kommen den KünstlerInnen des „Heidelberger Frühling“ 2020 zu, die durch die derzeitige Situation existenzbedroht sind. Dabei handelt es sich vor allem um die jungen NachwuchskünstlerInnen und die selbständigen und freien MusikerInnen und Ensembles, denen eine Zukunftsperspektive gegeben werden muss.

Spendenkonto Stiftung Heidelberger Frühling
Verwendungszweck: „Zukunftsmusik“
Heidelberger Volksbank
Konto 55 000 000 BLZ 672 900 00
IBAN: DE90 6729 0000 0055 0000 00 BIC: GENODE61HD1

Wir danken der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, die ihre Räumlichkeiten für den Livestream zur Verfügung stellen.

 

Anfahrt zu diesem Konzert