re:start: Mittagskonzert

Eintritt frei

Ein kurzes Abtauchen in Musik als Auszeit im Alltag. Mittagskonzerte mit jungen Musiker*innen haben beim Heidelberger Frühling Musikfestival Tradition. Dieses Jahr laden Mitglieder des Festivalcampus-Ensembles zum Musikgenuss bei freiem Eintritt im altehrwürdigen Saal der Alten Universität. Hier möchten sie ein besonderes Vorhaben mit dem Publikum teilen: das berühmte Klavierquintett von Brahms soll in seiner ursprünglich vom Komponisten erdachten Form erklingen, mit fünf Streichinstrumenten. Wie klingt es, wenn Brahms‘ erste Idee für das Stück wieder zum Leben erweckt wird…?


Mitglieder des Festivalcampus-Ensembles

Juliette Beauchamp
Violine

Benjamin Günst
Violine

Nina Tonji
Viola

Pieter de Koe
Violoncello

Bryan Cheng
Violoncello & Konzeption

Julius Schepansky
Akkordeon & Konzeption


Johannes Brahms
Klavierquintett f-Moll, op. 34 (arr. Anssi Karttunen für Streichquintett)



Wir danken dem Förderer des Festivalcampus-Ensembles
Wir danken dem Förderer des re:start-Programms